Samstag, 7. November 2009

Heute: Grosse Sause durch alle Augsburger Kneipen! Doch einige sind enttäuscht: Warum ist Augsburgs beste Cover-Band Salvation Road nicht dabei? Was ist passiert?



Bild: Grosse Augsburger Kneipentour. Riegele Honky Tonk 2009. Wir denken mit Tränen in den Augen an den alten Stones-Hit "Honky Tonk Woman"!

* In vielen Datschi-Lokalen wird heute gehonkytonkt. Es sollen sogar Augsburger Bands zu hören sein. Unglaublich. Wer kam auf diese schockierenede Idee? Gibts hier zwischen Lech und Wertach irgendwelche Bands? Seit wann denn das? Man wird doch nicht mal mit der Augsburger Bandvereinigung Kuki zusammenarbeiten?





Bild: Oh, Schreck, viele Augsburger Rockmusikfreunde und Kneipengänger sind tief enttäuscht über das Honky Tonk, bei dem leider nicht Augsburgs beste Cover-Band "Salvation Road" mit dabei ist.  Was mag da passiert sein? Wir können es nicht fassen und sind starr vor Betroffenheit. Auch die Augsburger Oberrocker von Impotenz sind fern von der Heimat.
Wir können es echt nicht glauben ...


* Ruckzuck werden sich heute Nacht diese Honkytonk-Clubs in heiße Sardinendosen verwandeln.


* Die Seite mit den Nachrichten zu diversen Augsburger Gastro-Katastrophen und solche schockierende Dinge....

P.S. Wer's bissle ruhiger in Datschitown heute Nacht will, na, er latscht zum Beispiel in den Underground-Club "Kreuzweise" Adenauer-Allee, Ecke Halderstraße, wo eine "Slow-Night" steigen soll. Mit dem Autor Franz Dobler und relaxtem Sound. Eintrittsfrei, haben wir gehört.