Samstag, 12. März 2011

Nach Atom-Katastrophe in Japan: Wird Atomkraftwerk Gundremmingen abgeschaltet? Ja, kein Problem!


Bild: Das romantisch gelegene und total sichere Atomkrafwerk Gundremmingen, das so vielen Menschen in der Region Reichtum bescherte hat, besitzt ein verblüffendes Geheimnis. Dieses wurde nun von unseren Reportern enthüllt. Die Einheimischen nennen den scheinbaren Energie-Spender liebevoll "unser kleines Geldscheisserle KRBle", was KernReaktorBetrieb bedeuten soll. Aber: Ist es nur ein Bauwerk von Potemkin?

Nach der verheernden Atomkatastrophe in Japan fragen wir unsere bayerisch-schwäbischen Politiker: "Kann das hier bei uns auch passieren? Können unsere Bürger durhch einen atomaren GAU in Gundremmingen verstrahtl werden?"


* Einstimmg, wie im im Chor, antworteten die wichtigsten CSU-Politiker. "Natürlich explodiert das Atomkraftwerk Gundremmingen niemals! Gundremmingen war schon immer sicher und wird immer sicher sein Hundertpro! Aber wenn die Bürger es wollen, bitte, dann können wir dieses Antomkraftwerk ruhig abschalten. Kein Problem."

* Warum ist das Atormkraftwerk in Gundremmingen, rund 40 Kilometer von Augsburg entfernt, so sicher? Wir haben das Geheimnis entdeckt, das bisher nur drei Spitzenpolitiker der Christlich Sozialen Union in Bayern kannten: Das Atomkraftwerk in Gundremmingen war noch nie echt! Es hat noch nie Atomstrom aus Uran produziert und somit auch noch nie gefährliche Radioaktivität hergestellt!"

Das Atomkraftwerk in Gundremmingen ist eigenltich nur eine bessere Filmkulisse, ein potemkinsches Dorf sozusagen. Es sollte dem Rest von Deutschland vorgaukeln, dass unsere bayerischen Ingenieure durchaus moderne Techniken entwickelen können, fanden wir heraus.

"Somit ist es auch kein Problem, das Atomkrafwerk in Gundremmingen auszuschalten", war vom Hausmeister des bayerischen Ministerpräsidenten Helmut Seehofer zu hören.

Und ein Pfarrer sagte dazu zu uns: "Sie werden doch nicht glauben, dass irgendein christlicher Politiker in der Lage ist, die wunderbare Schöpfung Gottes, unsere Natur, unsere herliche Welt, dem Mammon zu opfern. Oder?"

Also, jetzt, wo wir das Geheimnis von Gundremmingen kennen, glauben wir das auch nicht mehr.

"Ach, bin ich froh, dass ich im gemütlichen naturlieben Bayern wohne", strahlt da unsere ukrainische Putzfrau, die aus Tschernobyl kommt.


Bild: Auch die Ewigschwarzseher von den Grünen sind über das enthüllte Geheimnis von Gundremmingen schwer verblüfft. Jetzt ist es ihnen fast schon egal, ob dieses Atomkraftwerk ausgeschaltet wird ...