Dienstag, 15. März 2011

Mit Super-Trick gegen hysterische Justin-Bieber-Fans bei Wetten, dass ...

Bild: 


Kommendes Wochenende wird es in Augsburg heiss hergehen. Zu der TV-Show "Wetten, dass ..." mit Thomas Gottschalk wird auch der grösste Teenie-Star der Welt erwartet: Justin Bieber. Seine Teenie-Fans werden so lange kreischen, bis Augsburg in Trümmer fällt, befürchten manche Experten.

Nun hat sich Volker Ullrich, der kommende Augsburger Ordnungsreferent, einen Supertrick gegen das Justin-Bieber-Fan-Chaos ausgedacht: "Ich werde mit unseren Bibern das Bieber-Fieber bekämpfen!"

Ullrich will die jungen Fans austricksen und eine Schar echte Biber, die immer an unseren Bäumen herumknabbern, vor den Eingängen zur TV-Show absetzen. Wenn dann die durchgedrehten weiblichen Bieber-Fans sich täuschen lassen und sich in die echten Biber verknallen und verkrallen, werden diese mit ihren scharfen Zähnen die gesamte hysterische Teenie-Meute schnell vertreiben.

Unser jüdischer Kleiderbügler meint: Ein genialer Streich von dem Ulrich Volker oder Volker Ulrich oder wie auch immer der heisst ...


Wer ist hier der echte Justin Bieber? Werden die pubertären weiblichen Fanmassen auf die Täuschung hereinfallen?

Umgestiegen? Abgestiegen?


Bild: Der Augsburger Ordnungsreferent Walter Böhm soll ja krank sein. Hat er in einen schlechten Döner gebissen? Andere sagen: Er will die Augsburger CSU samt Grübl ärgern. Und einige meinen: "Der Böhm hat keine Zeit mehr, weil er ein Fahradgeschäft eröffnet hat."

Ja, was nun? Ist er wirklich umgestiegen? Oder schon längst abgestiegen?

Ein Stadtrat von Prost Augsburg hat uns geflüstert: "Der Böhm war schon immer ein guter Radler." Wie das wieder gemeint ist?

P.S.: Die polizeigrüne Farbe in der Böhm-Anzeige gefällt unserer ukrainischenPutzfrau schon sehr ...

Eine weniger!


Irmi Fürst, die Augsburger Künstlerin, die lange Zeit am Butzenbergle im Lechviertel wohnte, hat uns vor einigen Tagen für immer verlassen. Sie war die Erfinderin des AugsBuches.