Dienstag, 18. Januar 2011

Mal beim Künstler Klingel putzen ....


Man siehts an den voll originell gestalteten Klingel-Schildern: Hier, in diesem Haus, wohnen Augsburgs superkreativste Künstler!

Wir hoffen, dass hier die Fremdenführer mit den auswärtigen Touristen mindestens eine Staun-Minute einlegen!

- - -

"Unsere junge Generation ist nicht so schlecht,
wie sie manchmal in gewissen Druckerzeugnissen hingestellt wird ..."

(Curt Frenzel, Gründer der Augsburger Allgemeine, Dezember 1967)

Kommt die Cafe-Kette "Henrys Coffee" in das Capitol? Manche Datschis sind entsetzt .... Kaffee-Aufstand?


Bild: Kenner der Augsburger Gastro-Szene vermuten, dass die Cafe-Kette "Henry's Coffee", die in Augsburg bis jetzt im ehemaligen Cafe Bertele am Rathausplatz seinen Sitz hat, nun auch in das bis jetzt leere und frisch renovierte ehemalige Kino "Capitol" am Moritzplatz in Besitz nimmt.

Viele Augsburger debattieren schon hitzig über dieses umstrittene Vorhaben. Kommt der erste Augsburger Kaffee-Aufstand?
Sven H. : " ...kann es kaum fassen, daß Henrys Coffee sich jetzt auch noch im Capitol breit macht. Ihre Unfähigkeit haben sie mit dem ersten Cafe am Rathausplatz doch schon hinlänglich bewiesen..."

Clemens F.: "Aber der Geschäftsführer hat höchstwahrscheinlich eine weiße Weste...stell mir in diesem Zusammenhang mal die Frage: Ist der andere Kaffee-Großunternehmer aus Augsburg schon "gefasst???"

Fabian K.: "Schmutzige teller. Stundenlange wartezeiten. Ekeliges frühstück. Sowas brauchen wir wirklich KEIN 2.tes mal in Auxburg."

Daniel H.: " ... ohja, der service ist wirklich schlecht! sollte kein aushängeschild für augsburg werden! Daniel Hörmann krass, sowas geht einmal gar nicht. in zukunft backe ich meine kuchen/torten selber und mach meinen kaffee auch selber und mache bei mir nen kaffeekränzchen ..."Matthias B.: "... oder Kaffe und Kuchen werden in die Bestellung aufgenommen, Kaffee kommt, Kuchen nicht und nach einer Stunde heißt es dann auf Nachfrage "Ach ja, der Kuchen is aus ich kann ihnen nen anderen anbieten wenn sie wollen"

Carmen F.:  " ...wünsche mir manchmal das alte Bertele zurück, wo es zwar nicht 17 verschiedene Kaffesorten gab, aber motivierte Bedienungen bei denen man gern Trinkgeld gab und lecker Kuchen. Wir gehn zwar immer mal wieder ins Henry's, aber Motivation und Spaß an der Arbeit gibt's dort anscheinend nicht... Und das breitet sich aufs Capitol aus?"

Hubert U.: „Mal ganz ehrlich, da wird dem Bertele nachgeweint? Altes Thema in Augsburg: Wären die Leute hingegangen gäbs das Bertele vielleicht noch. Oder? Henrys? Würde keiner hingehen (weils ja angeblich so schlecht ist), gäbe es Henrys schon lange nicht mehr! Capitol? Ebenfalls altes Thema: Pachten auf München-Niveau machen selbst dem ambitioniertesten Gastro-Profi das Leben schwer. Jederman bekommt die Gastronomie die er verdient, oder..?“




Bild: Blick aufs alte Cafe Bertele am Augsburger Rathausplatz. Lang ists her .... Manche wünschen es sich zurück.