Mittwoch, 11. März 2020

Schorsch Braune: Unser Bücherei-Held!


Gefeiert wurde neulich 100 Jahre Stadtbücherei Augsburg.  Schöne Festreden tummelten sich. Vergessen wurde dabei  - Schande! Schande! Schande! - unser Bücherei-Held, Georg "
Schorsch" Braune, der als alter Sozi, keine elitäre Bibliothek im ehemaligen Gebäude an der Gutenbergstraße nach dem Krieg aufbaute, sondern eine Stadtbücherei für Alle. Er führte auch moderne Ausleihmethoden ein.
Unvergessen bleibt auch das große Lesefest "Bücherdschungel" für die Augsburger Kinder, das Braune mit ins Leben rief. In Zusammenarbeit mit den Augsburger Buchhandlungen. Das war ein deutschlandweit beachtetes Kinderlese-Spektakel.

Heutzutage ist für Kinder in der Stadtbücherei leider nicht mehr viel los. Aber warum auch?