Mittwoch, 20. Juli 2011

City of Peace verhindert Panzerverkauf! Augsburger Friedens-Freunde jubeln!


Da nützt es garnix, dass auch die in Augsbug ansässige Firma EADS schöne Spenden an die deutschen Parteien CDU und SPD raushaute. Das konnte und kann die Macher von City of Peace nicht im geringsten beeindrucken, die Augsburg zur Stadt des Friedesn erklärt haben. Tapfer protestierte City of Peace gegen den Verkauf von 200 Leopard-Panzern aus deutschen Rüstungsbetrieben nach Saudi Arabien, wo die Menschenrechte mit Füßen getreten werden und auch ab und zu Menschen mit Panzeren niedergerollt und -geschossen werden, weil sie Demokratie wollen.

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel war von dem Prostest aus der City of Peace so beeindruckt, dass sie diese umstrittenen Panzergeschäfte sofort dementierte!

"Nie waren wir so stolz auf unser Augsburg, die City of Peace!", meint dazu unsere ukrainische Putzfrau.