Dienstag, 12. Januar 2016

Gastro-Gerüchte

Wer kommt in die neue Fuggerei-Stube?
Torsten Ludwig hat das Papageno zu einem der besten Augsburger Restaurants aufgebaut.

Die Augsburger Gastro-News vermelden wieder mal einige höchst interessante Gastro-Gerüchte aus unserem Datschiburg: Wir beenden das Rätselraten um den neuen Wirt in dem Restaurant "Fuggerei-Stube". Es wird Torsten Ludwig, der dafür sein Restaurant "Papageno" am Theater verlässt, oder es gar zusätzlich betreibt? Die Fuggerei-Stube, die sich an der Fuggerei-Seite zur Jakoberstraße befinden, wurden renoviert. 

Die alte Küchen-Heimat von Torsten Ludwig, beim Theater.
Die neue Heimat von Torsten Ludwig in der Fuggerei.


- - -

Strip-Club-Besitzer verstorben


Jetzt hat es ihn auch derbröselt. Adolf "Adi" Steinberger vom Striptease-Club Maxim beim Augsburger Theater muss nun völlig nackt vor seinen Schöpfer treten. Wir hoffen, er macht dor so eine gute Figur wie seine Tänzereinnen.

Im Maxim, da war'n wir ganz intim ...

- - -
Neuer Orientale


Neues orientalisches Restaurant in Augsburg, eröffnete im ehemaligen Wiener Wald, zwischen Jakober Tor und Lechhauser Lechbrücke: Dastan.


Gegrillt wird mit Holzkohle.


 Innenansicht.


Hauptspeisen mit Grillteller, Riesengarnelen und roter Sauce.


- - -

Bob's bald auch im Augsburger Süden




Die Bauarbeiten in Haunstetten sollen schon begonnen haben: Bob's will nun auch im Augsburger Süden ein rockiges Restaurant etablieren. Die bisherigen Bob's-Lokale befinden sich in Augsburg bisher in der Hammerschmiede (2 mal), in Oberhausen, im Eisstadion und in der Maxstraße. Und sogar in Gersthofen kann ein Bob's besucht werden.

Jetzt kommt in den ehemaligen Haunstetter Live-Club "Wespennest" (Auf dem Nol 31) das neueste Bob's hinzu. Eröffnung soll im Februar 2016 sein.


- - -



An der Ecke

Früher hieß das Lokal, ein paar Häuser neben dem Odeon, mal Datschiburger und war ein Tanzlokal. Dann wurde hier das berühmte PowWow gegründet. Später zog mit Gronde & Dennhard ein Feinschmecker Restaurant an diesem Eck von Heilig-Kreuz-Str. / Klinkertorstr. ein. Seit ein paar Tagen hängt dort ein Schild, das The Corner Bar ankündigt. Müssen wir uns mal genauer anschauen. Angeblich soll die Kneipe einem Wirt gehören, der bereits eine irische Kneipe in Augsburg betreibt.

The Corner Bar





Malerisches Augsburg


Da sieht man mal wie faszinierend der neue Kö wirkt. Selbst die romantischen Maler haben nun die blaue Tanke als Motiv entdeckt.