Samstag, 21. November 2015

Augsburgs Bevölkerung leidet unterm Weihnachtsterror...

Warnschild an Augsburger Weihnachtsbeleuchtungen.


Auch wenn neulich ein Journalist gejammert hat, dass Augsburg nicht zu den Top-Zielen der Terroristen gehört, haben wir genug Weihnachts-Terror in unserer Stadt. Wir denken dabei nicht an den Glühweinnsuff-Terror oder an die Lebkuchen-Zahnkiller oder die Brautwurst-Vergifteteten, sondern an die vielen Toten durch die Weihnachtsbeleuchtung.

Weihnachten in Augsburg wird immer gefährlicher.
Kiffende Weihnachtsengel im Augsburger Himmel sind wir ja gewöhnt.


Allein im Augsburger Stadtteil Lechhausen sollen innerhalb drei Tagen schon über 5 Tote durch die Weihnachtsbeleuchtung in der Neuburger Straße zu beklagen sein. Die Lechhauser Kaufleute bestreiten das aber als Verschwörungstheorie der Weichnachts-Gegner.



Wir recherchieren weiter und zählen die Toten. Mal schauen, wer dieses Weihnachten überlebt.