Freitag, 2. August 2013

Der enttarnte Otto ...



Immer machen die Augsburger Linken alles verkehrt. Jetzt haben sie sich für den Wahlkampf von Ferrari ein spezielles rotes Marketing-Mobile anfertigen lassen. Für massig Kohle. Ein Twizy-Elektro-Auto wie der Kiefer oder ein KurtsMobil wie der Gribl bald haben soll, ist ihnen ja zu lumpig. 

Und was macht der gute linke Wahlkämpfer Otto Hutter? Er überholt unsere Chef-Fotografin auf dem Radweg. 

Rechts! 

Genau gesagt: Auf dem rechten Radweg! 

Also, das kann ja nix werden, Herr Otto Hutter! 

Da muss man sich ja hinter einer Sonnenbrille verstecken. Und das Himbeer-Eis aus seiner Kiste hat er auch nicht rausgerückt ...