Mittwoch, 15. April 2009

Augsburg: Muss katholischer Bischof Mixa immer nerven?

Bild: Der katholische Augsburger Bischof Mixa sagt mal wieder die absolute Wahrheit. Ja, er muss nerven, sagen die christlichen Medien! Da regen sich natürlich einige auf! Wann kommt endlich ein klärendes Wort von Mixa zu der Kreuz-Affäre Klinsman, Trainer vom FC Bayern? Angebelich hätte ihn die anarchistische und wahrscheinlich voll atheistische Tageszeitung "taz" als Christus, angenagelt am Kreuz abgebildet...

Bild: "Dubios, dubios, Augsburger Jugendliche wollen Bischof Mixa wohl durch die Justiz an das Paragraphen-Kreuz nageln lassen", meint unser jüdischer Putzmann.

Wir können uns noch erinnern, dass früher mal das Magazin pardon Ärger bekam, weil es an Ostern einen Osterhasen ans Kreuz nagelte. Und war da nicht mal eine Künstler, der einen Frosch ans Kreuz nagelte und einer mit eWir warten jetzt nur noch darauf bis die Gottlosen von der "taz" den katholischen Augsburger Bischof Mixa ans Kreuz nageln, naja, illustrativ, meinen wir. Einen evangelischen Bischof gibts ja hier nicht, oder?

Bild: Der gekreuzigte Bayern-Trainer Klinsamann. Was mag nur in den Köpfen unserer Kollegen von der "taz" vorgehen? Sollten sie durch höhere Mächte gekündigt werden, dann sollten die von uns gleich wissen, dass wir sie nicht bei uns aufnehmen!

---------------------------------------------------------------------------

Achtung! Wir übernehmen absolut keine Gewähr für die Richtigkeit dieser Meldung