Mittwoch, 11. September 2019

Augsburger Stadtmarkt verbietet Umweltfreundlichkeit!

Radfahren verboten in der Fahrradstadt Augsburg? Auf jeden Fall im Augsburger Stadtmarkt. Erlaubt ist nicht mal das Schieben von Fahrrädern durch den Stadtmarkt. Wir wissen aber nicht, wie man mit seinem Rad von der Annastraße zur Fuggerstraße durchkommen soll. Allerdings gibt es Privliegien und Ausnahmen: Wir haben zum Beispiel den Chefredakteur einer Augsburger Zeitung mit Karacho durch den Stadtmarkt radeln sehen. Und Ordnungsreferent Dirk Wurm sahen wir sein rotes Speichenflitzerle sogar rücksichtsvoll durch den Stadtmarkt schieben.

P.S.: Manche dürfen sogar ihr Auto im Stadtmarkt abstellen. Sicherlich E-Cars, oder?