Sonntag, 23. September 2018

Sonntags-Bildla ...

RÄTSEL
Welcher bekannte Augsburger Polit-Promi braucht einen türkischen Änderungsscheider?
Kurt Gribl? Stefan Kiefer? Reiner Erben? Bernd Kränzle? Dirk Wurm?
Früher hieß es ja mal: "Lange Haare, kurzer Verstand ..."

Theater-Gäste drängeln sich vor dem neuen Staatstheater. Endlich interessiert sich auch der letzte Augsburger Prolet für das Programm.

Stadtmarkt-Werbung? Weg! Weg! Weg!
Unser Selfie des Monats vor dem Wackelpeter.
Wer lacht da?

Neue Lokale verschönern noch mehr unser schönes Augsburg.
Wer hätte das gedacht?, endlich hat ein internationales Top-Lokal wie Starbucks die total neue Gastro-Idee: Pappbecher für Kaffee to go!

Wahnsinn - wie kreativ die Augsburger Raucher bei der Entsorgung ihrer Zigaretten-Filter werden, wenn sie diese nicht mehr ungestraft zur Verschönerung des öden Pflasters auf den Boden werfen dürfen.

Augsburger Klo-Weisheit.

Diese Nino Hatschiwilli hat doch erst den Augsburger Brecht-Preis vom Vizechef der Abwasserabteilung überreicht bekommen ...
Ihr neues Buch heißt "Die Katze und der General".

Nein, falsch, das ist nicht die Hütte von Augsburgs Super-Gaudi-Bursch Silvano Tuiach! Der kann doch nicht so genial malen, oder?

Schaut mal Politiker, es gibt auch richtig tolle Anhänger.

Unglaublich: Es gibt noch Holz-Thermometer in Augsburg zu kaufen.
Naja, wo Holzköpfe regieren ...

Da staunt die ganze Welt: Neuer Trend in Augsburg: Keine umhäkelten Klo-Rollen, Fan-Schals oder Wackeldackels, sondern Hüte auf der Hutablage!
Sarg im Augsburger Stadtrat: Warum? Protest gegen die tödliche  CSU-Flüchtlingspolitik? Oder war da nur unser Peterle drin, der auf den baldigen Tod seines WSA-Vereins hinweisen wollte? Oder ist das die Sparkasse von CSU-.Mitgliedenrn die mal auf einem Augsburger Friedhof  ein bisschen zu überfleißig waren?