Mittwoch, 25. Februar 2015

Wir sind Augsburg verklagt Wir sind Augsburg

Doku-Shot: Die juristische gebildete WSA-Lady klagt die anderen an.

Genau blicken wir in diesem Fall nicht durch. Wir haben nur gehört, dass die neue Wählervereinigung "WSA-Wir sind Augsburg" die neue Vereinigung "WSA-Wir sind Augsburg" wegen Namensrecht oder Beleidigung oder sowas verklagt hat. 

Nur WSA darf auch "Wir sind Augsburg" heißen, wird von WSA argumentiert. Die Klage wird gerade geprüft.

Bild: Hm. sehr kompliziert, aber durchaus spannend, wenn deswegen prozessiert wird, meint der WSA-Teddy.

Doku-Shot: In Wikipeda steht, wer sich WSA nennen darf.

Was meinen berühmte Datschis dazu?

Das kommt davon ...

Der Henker: "Dieser Mann hat das Augsburger Bürgerbegehren gegen die Thüga-Fusion unterschrieben!"

Unsere ukrainische Putzfrau meint: "Ich finde es gut, dass da endlich durchgegriffen wird, wo kommen wir da hin, wenn jeder Bürger bei Regierungsgeschäften mitreden will."