Montag, 24. Oktober 2011

Augsburger Eulen-Fan will mit Gaddafi Kohle machen ....


Der Augsburger Buchhändler Uwe W., der als Eulen-Fanatiker gilt, will mit dem "Grünen Buch" des friedlich dahingeschiedenen libyschen Herrschers jetzt tüchtig Kohle machen. Von einer Bekannten erhielt er ein "Grünes Buch", das Gaddafis gesammelte Weisheiten enthält, ähnlich wie die kleine rote Mao-Bibel, mit Signatur des so plötzlich verblichenen Wüsten-Königs.

Uwe W. dessen Buchhandlung sich in der Augsburger Heilig-Kreuz-Str. gleich neben dem Thorbräukeller befindet, ist von dem Ansturm der Interessenten völlig überrascht. Heute Abend will er sich seine vielen Eulen mit ins Bett nehmen, damit sie ihm bei der Preisgestaltung für das signierte Gaddafi-Werk beraten.

P.S.: Die Buchhandlung von Uwe W. heisst zufällig "Die Eule".

Unsere ukrainische Putzfrau meint: "Den Grünen Schal hat der sich doch nicht aus Gründen der Trauer umgelegt ... oder?"



Doku: Die Gaddafi-Signatur in dem "Grünen Buch", das Uwe W. in seinem Besitz hat.

Wem gehört das Auto mit dem komischen Spruch ?


Dieses Auto fährt seit einigen Tagen vor der Augsburger Stadtverwaltung herum. Wenn es der Schulden-Bürgermeister Hermann Weber aus seinem Fenster sieht, dann bekommt er sofort einen Wutanfall. Er will nun wissen, wem das Provo-Fahrzeug gehört. Von der Augsburger Stadtwerken soll es nicht sein ...

Augsburger Bierzelt drehte durch ...


Doku: Es stimmt, das Festzelt bei der Lechhauser Krichweih war begeistert, ja, drehte durch, als der bayerische Obersozi Florian "Smarty" Pronold dort eine aufrüttelnde Rede schwang. Wie Augsburg mal wieder unter dem Motto "lieber einen schlechten Ruf als gar keinen" in Deutschland Furore macht. Aber wo waren die Besucher?

Keiner war zu sehen im Festzelt. Auf den ersten Blick. Nur wer hier genauer auf unser Foto hinschaut kann abertausende von Datschi-Sozis sehen. Weil sie halt nicht auffallen wollen. Und wenn wir mal ganz genau draufstarren, dann sehen wir vorne die Bahr, den Kiefer, den Schneider, den Güller, den Paula, den Linus, den Kirchner ...

Aber wo ist die flotte Maggie? Die ist doch sonst überall. Haben die Feiglinge sie mit den 'Tigern nicht reingelassen?

Leider blieb trotz dem Besuch von abertausenden von Augsburger SPDlern auf und unter den Tischen im vollgestopften riesigen Zelt noch etwas Bier übrig.

Unsere ukrainische Purtzfrau meint: "Wer kann schon so viel Freibier saufen?"





Posted by Picasa