Sonntag, 31. August 2014

Augsburg bangt um Charly Held ...


Bild: Hier ist Charly Held noch in bester Laune und Form mit einer hübschen Wirtin.

Charly Held, ein Augsburger Urgestein in Sachen Gastronomie, hats leider zurzeit nicht leicht. Er liegt in einem Augsburger Pflegeheim, das ihn wieder aufbauen will. Auch sein Bruder Walter macht sich Sorgen: "Es geht ihm nicht so gut."


Charly Held war nicht nur der Erfinder des Deutsch-Amerikanischen Volksfestes, sondern managte früher auch die Bands in den US-Clubs der Kasernen, hatte eine kleine Plattenreihe mit Tarantel-Records, führte den Siedlerhof -auch als Live-Club - im Bärenkeller und war dabei als die Gasthausbrauerei "Charly-Bräu" (früher"Tenne") am Helmut-Haller-Platz gegründet wurde. Natürlich ist er ein Mitglied der Königstreuen.

Wir hoffen, unser Held Charly bleibt weiter so tapfer und zäh wie bisher. 

 Walter Held, der Bruder von Charly, hofft, dass sein Bruder bald wieder wohlauf ist.

Sonntagsbildla ....



Was macht eigentlich unser Krücken-Artist DerginTokmak?
Neue Show? Buch? Film? Urlaub?


Zwei Datschiburger wagen es: Eröffnung des Restaurants "The Lucky Frog" in den Verenigten Staaten von Amerika. Uwe und Simone Kaufer servieren in "modern German and Mediterranean Cuisine. Organic grown products will be prepared low in fat but rich in taste". Wer mal nach Bradenton in Florida koommt sollte bei Ihnen Einkehr halten. Hier findest du den Lucky Frog.


Als Augsburgs oberster Pressefotograf Stefan Puchner in der Hansestadt Hamburg Kopfweh bekam, vertraute er sich im "Dungeon of Hamburg" einer alten Piratenmethode zur Heilung seiner Schmerzen an.


 Manche fahren in die weite Welt, andere bleiben hier.

Neruda heißt das neue Studio für Permanent-Make-Up.
Sehr beliebt sind hier von die Gutscheine für geschwätzige Ehepartner.

 Der Blick durch die ehemalige Anna-Passage.

 Wir haben auch den Verdacht, dass Augsburgs Zukunft vielleicht in 100 Jahren eintreten könnte.

d
Zur Augsburger 2000-Jahrfeier (1985) stellte der berühmte Karusselbauer Peter Petz, der seine Karriere als Künstler in der Augsburger Schmiedgasse begann, sein erstes historisches Dampfkarussel auf. Dann baute er weitere. Eins holte sich Michael Jackson in sein Neverland. Dieses Bürgerfest um das Rathaus sollte alle 3 Jahre wiederholt werden. Wo ist es?

Er tastet sich in eine schönere Welt vor.

 Unser histroisches Foto aus Augsburg. Das alte unbedachte Eisstadion. Heute SWA-Stadion mit Leuchtknolle.

Wo ist das Paradies?
Klar - in Augsburg Lechhausen.

Mir fehlt der Urban ....