Mittwoch, 28. Februar 2018

Warum kaufen Augsburgs Türken jetzt alle Bananen auf?


Augsburgs Türken, und auch wir, sind von unserer Heimatpresse total geschockt. Der beliebte Türken-Boss Erdogan wurde riesig mit einer Banane im Arsch abgebildet.

Wir sind ja schon einiges gewohnt von unseren Medien zwischen Lech und Wertach -vom "Arschlochprozess" unter Stadträten bis zum "Schwanzrauspackenr"Zitat zum Brecht-Festival.

Aber das war den hiesigen Türken bisher ziemlich Wurscht, also Rinderwurscht, falls islamisch. Diese Bananenhintenreinsteckenschweinerei jedoch, mit Erdogan vom Künstler Thomas Baumgärtel, das war ihnen doch zu viel.
Künstler Thomas Baumgärtel sprüht mit Öl seine Bananen schön glitschig für seine Despoten-Serie.

Damit das nicht mehr passieren kann, kaufen sie jetzt alle Bananen auf.

Zur Beruhigung bringen wir hier für unsere türkischen Leser ein beruhigendes Bild, wir wollen ja niemanden schmähen oder beleidigen.

Bananen-Boykott: In den türkischen Lokalen Augsburgs wird seid dem Erdogan-Verarschungs-Bild keine Banane mehr serviert, auch nicht versteckt im Fladenbrot.
Übrigens: Dieses Baumgärtel-Bild wurde nicht von Chiquita gesponsert.