Mittwoch, 29. April 2009

Augsburger Nonne trifft Swinger-Club-Chef: Warum?

Bild: Die Nonne Hintersberger trifft den Swinger-Club-Chef Pfeiffer. Über was reden die beiden? Geheim?

* Kerstin Hopfenzitz liess ganz gegensätzliche Menschen malen. "Mensch, schau mir in die Seele" gab sie als Motto vor. Immer zwei gegensätzliche Menschen malten ein Bild. Dabei war auch die Nonne und Schulleiterin Dr. Benedikta Hintersberger, die als gegensätzlichen Partner den Swinger-Club Chef Erwin Pfeiffer bekam.

* Die Vernissage fand im Augsburger Augustana-Saal statt. "Eine spannendere Ausstellung mit so vielen interessanten Menschen hat es in Augsburg noch nie gegeben", meinten manche Insider.


Bild: Der Punk und der Beamte.

Bild: Mit der weissen Jacke: Monika, die früher das Künstler-Café Stadler hatte.



Bild: Kerstin Hopfenzitz managt dieses wahnsinnige Ausstellungs-Projekt.

Bild: Der Kleine und der Grosse.


Achtung! Wir übernehmen absolut keine Gewähr für die Richtigkeit dieser Meldung!