Freitag, 20. Dezember 2013

Warum ist Augsburg am 23.12. menschenleer?



Die Datschis bereiten sich auf die große Flucht aus Augsburg vor. Warum? Kusspo-Bürgermeister Peter Grab von Prost Augsburg! hat uns jetzt Schreckliches angedroht:

"Am 23. Dezember besuche ich drei Augsburger Familien zu Hause und bringe Christbaum-Deko und schöne Weihnachtsgeschenke für alle Familienmitglieder mit. Das ist meine Art, in diesem Jahr ganz besonders Danke zu sagen für das herausragende Engagement unserer Bürgerinnen und Bürger. Es macht mir große Freude, in dieser wunderbaren Stadt noch viel mehr zu verpfuschen!"

Unsere ukrainische Putzfrau meint: "Ist ja klar, dass am 23.12. bei so einer Drohung sich keiner mehr in Augsburg aufhält. Die Männer nicht, weil sie nicht beschnitten werden wollen, die Frau nicht, weil sie nicht geschwängert werden wollen. Die Kinder nicht, weil er sie sonst auf jeden der nächsten 1000 Vorwahlkampf-Termine mitschleppt." 

Noch Fragen zum Exodus aus Augsburg? Wir haben keine Antwort!