Mittwoch, 20. Januar 2016

Das wär doch schön ...

Was ist mit dem Bunker zwischen Schmied- und Leonhardsberg?



 Zwischen den beiden Augsburger Straßen Schmiedbeg und Leonhardsberg (Volksmund: Magesberg, weil da mal das Bekleidungshaus Mages war, jetzt Fitnessbedarf) befindet sich ein iesengroßes Haus an dem rumgebaut wird. Früher war da mal Möbel Hery drin, sagen manche. Dann ein Musikhaus. Dann lange nichts mehr. Dann sollte ein Hotel reinkommen. Was wirklich reinkommt weiß niemand.

Wir hoffen, hier zieht ein Spielsalon ein, denn wir brauchen einfach mehr Glück und Geld in Augsburg. Aber auch ein Handyladen, ebenso ein Nagel- oder Tattoo-Studio wäre super.  Davon haben wir noch nichts in Datschiburg.