Montag, 22. Januar 2018

Grüne Panzer umzingeln Augsburg



Augsburg ist von angreifenden Panzern bedroht.

Seit einigen Tagen wundern wir uns über diese grünen Panzer, die als Wappen die IS-Fahne auf dem Geschützturm tragen. Sie haben Augsburg umzingelt.

Nun lesen wir in der Wochenzeitung EAugsburger Extra", dass Bayerns Innenminister beim Neujahresempfang der Augsburger CSU im Rathaus gesagt hat: "Der radikale Islamismus führt einen Angriffskrieg in Europa."

Aha, soso, jetzt wird uns das klar: Das ist ein Angriffskrieg! Womöglich schleppen die auch noch Artillerie her?

Unser ukrainische Putzfrau fragt: "Aber was sollen wir dagegen tun? Ich habe leider keine Panzerabwehrrakete in meiner Wohnung. Unsere Bogenschützen werden da auch nicht viel ausrichten können. Vielleicht die Jäger, aber die dürfen ja nicht mal mehr auf Wildschweine schießen."

Und wo sind unsere Bundeswehrpanzer? Antwort: Nicht hier, die brauchen die Türken um irgendwo in Syrien die rebellischen Kurden zu bekämpfen.

Augsburg extra berichtet über die tollen Tipps unseres bayerischen CSU-Innenministers gegen einen islamistischen Angriffskrieg.
Da hört auch unser CSU-OB aufmerksam zu.

Auch da hat Innenminister Joachim Herrmann von der Christlich Sozialen Union einen Supertipp: "Wer das christliche Abendland retten will, sollte lieber in die Kirche gehen ..."

Wird unser schönes Augsburg wieder so schlimm ausschauen, wenn der islamistische Angriffsturm erfolgte?

Logo, Leute, wenn die IS-Panzer beim Angriffskrieg auf Augsburg losdonnern und die Granaten auf unsere Wohnungen abfeuern, dann sind wir in den Kirchen am besten aufgehoben. Weiß ja jeder, dass kaum mehr einer bei uns in die Kirche geht, also werden diese IS-Terroristen auch nicht auf vermeintlcih leere Kirchen schießen um ihre  Munition nicht sinnlos zu vergeuden. Ätsch, reingelegt!

Die von der CSU wissen halt schon immer wie tarnen und täuschen geht.

Alles klar?

Wird die Islamisten-Armee bald ganz Bayern erobert haben?
Was sind wir froh, dass einst die christlichen Missionare aus dem Orient unser Bayern völlig friedlich eroberten.