Sonntag, 25. November 2012

Augsburgs Hintergründe ....

 Augsburgs Getränkehalter ... kreativer gehts kaum ...


 Der Weihnachtskaufrausch beginnt ...kariert ...

 Mal schauen ...


 Lass dich mal wieder fotografieren ... 

 Das Treffen der Giganten ...


 Wenn man von den Augsburger Schildern auf die
Augsburger Stadtregierung schliesst: 
Ganz schön verkommen ....


 Auch Rotkreuzhunde brauchen Futter ...


Wozu Weihnachts-Lichter für 30.000 Euro in der
Augsburger Annastrasse, 
wo doch die Bardame heller als die Sonne strahlt ...


Wahnsinnslebendig ....


Noch nie war die Augsburger Innenstadt, speziell die Viktoria-Passage, (früher stand hier das Hotel Viktoria) am Augsburger Hauptbahnhof, lebendiger als heutzutage. Was ja auf unserem Foto deutlich an den überfüllten Geschäften zu sehen ist. Hier arbeiten mal wieder CIA und Wirtschaftsreferat harmonisch und erfolgreich zusammen.

Wenn also der Reisende aus dem Hauptbahnhof kommt und durch die hell erleuchtete Viktoria-Passage zur Augsburger Innenstadt vordringt, bekommt er schon hier den besten Eindruck von der quirligen und aufstrebenden Schwaben-Metropole, die sich immer mehr zur hell strahlenden Weltstadt mausert.