Donnerstag, 11. Juli 2013

Ein Datschi verehrt seine Politiker ... Da passiert es ...



Martin Vodalbra, Kolummenn-Schreiber bei dem Augsburger Magazin "a3kultur", mit Schwerpunkt Lokales, war längere Zeit krank. Er konnte in dieser Zeit nicht mehr schreiben. Dann geschah ein Wunder: Als er die Bilder der Augsburger Politiker Peter Grab und Kurt Gribl zu dem Porträt von Barack Obama stellte, wurde er plötzlich gesund. 

"Ich kanns mir nicht erklären", meint Vodalbra, "aber da sieht man mal die mentale Kraft unserer Datschi-Politiker, die sich hinter Obama nicht zu verstecken brauchen."

Vodalbra wunder sich nur ein bisschen: "Wie konnten Grab und Gribl wissen, dass ich krank war? Wurden sie von Obamas Spionen informiert?"

Prost Wahlzeit ....

Becht-Wirt Klaus gibt eine Empfehlung zur kommenden
Wahl ab.

Augsburgs Gastronomen engagieren sich immer mehr im Wahlkampf. Während der Gastronom Leo Dietz nicht nur im Stadtrat präsent sein will, sondern nun auch in den Bayerischen Landtrag drängt, beweist Klaus, der Wirt von "Brecht's Stüberl", dass man auch mit geringen Mitteln eine Wahlempfehlung abgeben kann.

Was Disko-Klos so erzählen ...


Unsere Chef-Reporterin, dat Tinchen, hatte mal wieder Lust auf eine aufrüttelnde Foto-Reportage. Darum schlich sie sich die letzten Tage durch die Klos der Augsburger Diskotheken. Was sie dort sah und mit ihrer Kamera festhielt, wollen wir Euch nicht vorenthalten.