Montag, 2. November 2015

Ein Augsburg-Comic bei dem die Leser keinesfalls die Flucht ergreifen sollten


Im vergangenen Sommersemester hatte Professor Mike Loos von der Augsburger Hochschule für Gestaltung mit seiner "Projektklasse Comicwerkstatt" an einem Comic-Heft gearbeitet, das sich mit dem Augsburger Grandhotel Cosmopolis beschäftigt. Ein besonderes Hotel, von Künstlern für Flüchtlinge als soziales Gesamtkunstwerk gestaltet. Hat schon viel Aufsehen erregt. Einige Inhalte dieses Comics sind leider noch nicht ganz fertig.

Mike Loos: "Aber in den letzten Tagen habe ich schon mal den hier gezeigten Titelbildentwurf angefertigt. Das gedruckte Heft soll im März/April 2016 erscheinen. An der Projektfinanzierung arbeite ich noch. Der Band wird 8 - 10 Kurzcomics von Studierenden der HS Augsburg sowie ein paar gezeichnete Zwischensequenzen von meiner Wenigkeit enthalten."

Inhaltlich dreht sich alles rund um das Thema Flucht/Asyl/Leben im Augsburger Grandhotel.

Mike Loos in Schwarzweiß - noch als Student der Gestaltung.

Der Hase weiß von nix ...


Endlich mal wieder eine neue Partei: Alfa. Am Mittwoch, 11. November 2015 um 19:30 Uhr stellt sie sich im Augsburger Lokal "Weißer Hase" vor. Es könnte sich um die neue Partei des AfD-Gründers Prof. Dr. Bernd Lucke handeln. Seine Aussagen: 1. Die Regierung Merkel hat versagt. Alfa ist die frische Kraft. 2. Auch gegen den Strom. Sagen was Sache ist. 3. Radikale lassen wir rechts liegen. Hass und Hetze sind für Deutschland keine Alternative.

Mal schauen, wer da in Augsburg mitmacht. Wir haben hier ja einige Politiker die ab und zu gerne das Bäumchen wechseln.