Mittwoch, 4. September 2013

Warum steckt man den Augsburger Baufirmen umsonst das Geld in den Arsch?


Foto: Unsere Aushilfsreporterin Uschi Kindisch hat mal wieder was Skandalöses in Augsburg entdeckt: Ein seltsam beschriftetes Schild.

Obwohl die Augsburger Baufirmen gerade mit unserer bauwütigen Stadtregierung einige Millionen in ihre Kassen schaufeln können, müssen wir uns doch verwundert die Augen reiben. 

Da sehen wir ab und zu die ominösesten Verkehrsschilder, die von den Baufirmen in Baugsburg aufgestellt werden.

Eigentlich wollten die Augsburger Baufirmen ja mit dem vielen Geld auch ihre Mitarbeiter in der deutschen Sprache schulen. (Wir hatten uns auch schon als externe Gäste zu einigen Sprachkursen bei Weber-, Merkle-, Klaus- und Gruber-Bau angemeldet!) Das haben sie versprochen, damit die Arbeiten beim Projekt Baugsburg noch besser vonstatten gehen können.

Bis jetzt kennen wir die Gründe nicht, warum diese Baufirmen die Sprachschulungen, speziell für die Migranten in ihrem Betrieb, noch nicht durchgeführt haben. Wurde da auch was geändert? Oder hat nun der dafür vorgesehen bekannte Deutschlehrer Flori Wonnzeck keine Zeit und Lust mehr, weil er irgendwie in eine Baugrube gefallen sein soll?

Vielleicht warten die Augsburger Baufirmen, bis sie mehr als zehn Migranten angestellt haben, damit sich die Sprach- und Schreibschulung auch rentiert?


Immer mehr Augsburger Promi-Frauen wollen Intim-Tattoos ...


Foto: Ein neuer Trend macht sich in Augsburg breit: Immer mehr weibliche Zirbel-Promis wollen Intim-Tattoos.  

Wir konnten heimlich in einem der unzähligen Augsburger Tätowierstudios ein Foto von einer Augsburger Promi-Lady schiessen, die sich ein gewagtes Tattoo auf die nackte Haut machen liess. Den ersten Teil zumindest mal. Es soll dann bei den nächsten Tätowiersitzungen immer weiter nach oben gehen!

Achtung: Wir zeigen also hier nur den aktuellen untersten Ausschnitt!

Frage: Wer ist diese bekannte Augsbürgerin mit dem geswagten Teil-Tattoo auf unserem Foto?

a) Sofia Wörle (Chefin der Kreissparkasse)
b) Ludmilla Janowsky (Vorsitzende der IHK)
c) Karina Versl (Inhaberin des Modehauses Alt)

Sende uns sofort die richtig Antwort und wir schenken Dir dafür ein spezielle Tattoo: Unser ASZ-Logo auf den Arsch!