Donnerstag, 3. Mai 2012

FCA-Trainer Luhukay will aus Augsburg flüchten ... Gerücht: Thurk soll was mit den Frauen anstellen ...


Bild:Wohin geht der FCA-Trainer Jos Luhukay? Und warum geht er?

Noch wissen wir nicht genau was im Augsburger Fussballclub FCA wirklich vor sich geht. Aber unsere Spione aus Kissing melden schreckliche Dinge. Jetzt will der Erfolgstrainer Jos Luhukay zum FCBayern wechseln. Angeblich zahlen die ein bissle besser als die Datschi-Kicker.

Ausserdem hat Luhukay keine Lust im kommenden FCA-Krimi "Rotgrünweiß macht heiß" von Peter Garski als böser Bube geschildert zu werden.



Aber wir haben die Wahrheit erfahren: Die neuen FCA-Manager wollen nämlich den früheren Tor-Jäger Michael Thurk als Betreuer für die weiblichen FCA-Fans nach Augsburg engagieren. Und das soll dem Luhukay überhaupt nicht gefallen haben. Der Thurk hat einen ganz schlechten Einfluss auf die Fussball-Frauen soll der Luhukai geschimpft haben ...


Darf der frühere FCA-Torjäger Michael Thurk wirklich die FCA-Frauen betreuen? Kann er das? Hat er da schon Erfahrung?

Dreht sich AEV-Fan C.F. Frenzel im Grab ?


Kaum berichten wir über den Augsburger Stadtbaumeister Merkle als neuen Politstar am Datschi-Himmel, schon führt sich die Augsburger SPD als hinterhältige Meckertante auf. 

Jetzt will die Augsburger SPD die Eis-Arena Curt-Frenzel-Stadion in ein futuristisches Gastro-Paradies verwandeln. Natürlich wollen sie dazu völlig unmögliche Dinge einbauen lassen, was kein Mensch mit der modernsten Technik voll bringen kann:

„Wir waren entsetzt, als wir bei der Stadionbesichtigung erfuhren, dass momentan in den Kiosken keine funktionierenden Wasserleitungen vorhanden sind und daher Wasser per Hand in die Verkaufsstände getragen werden muss. Das sind untragbare Zustände, bei denen es einen nicht wundert, wenn der langjährige Gastronomiepartner im CFS die Nase voll hat“, verdeutlichten Dr. Kiefer und Sport-Experte Wilhelm Leichtle.


Wir sind sicher, Curt Frenzel, Gründer der Augsburger Allgemeine und als Eishockey-Fan Namensgeber des Stadions in dem jetzt die Augsburger Panther hinter dem Puck herjagen, würde sich im Grab umdrehen, wenn er die völlig unqualifizierte Meckerei der Augsburger SPD mitbekommen würde. 


Hier ist der gesamte Anti-Eisstadion-Läster-Text der Augsburger SPD:
http://spd-augsburg.de/meldungen/spd-fraktion-fordert-sachgerechten-endausbau-des-curt-frenzel-stadions/





Radio-Wiedergeburt ...



Das freche und rockige Augsburger Internet-Radio RCI Radio Cisaria feierte am 1.Mai
seine viel beachtete Wiedergeburt ...


Einige Augsburger Bands wie Leerlauf, Impotenz und Generation N. waren auch zu Besuch .... 


Blick ins Studio durch die große Scheibe. Uwe am Computer chattet mit den Cisaria-Hörern ...


Daniel macht bei Cisaria die Sendung "Made in Germaney" und freut sich auch über Scheiben der Augsburger Rock-Combos, die er gerne in seiner Sendung vorstellt ...

Hier ist Radio Cisaria zu empfangen:

Neue Haltestelle ... aber planlos ....


Für die Buslinie 35 gibt es nun eine neue Haltestelle in Augsburg Kriegshaber: Kulturpark West. Aber wenn man aussteigt, sieht man keinen Kulturpark und keinen Wegweiser dahin. Stimmt hier was nichit?