Samstag, 14. April 2012

Warum schlägt Augsburger Stadtrat Plärrer-Besucher?


Da bekommt er viel Beifall, der Augsburger Stadtrat Dieter Benkard, wenn er einige unwillige Plärrer-Besucher die eine oder andere Kopfnuss verpasst. 

Dieter Benkard, langjähriges Mitglied bei der SPD in Augsburg-Oberhausen, kann auf dem Augsburger Volksfest Plärrer nicht mitansehen, dass es einige Leute gibt, die partout nicht in das neue, vierte Plärrer-Zelt "Sternd'l Alm" von Diebold-Ballertshofer reinschauen wollten. Wo es da doch das gute Augsburger Riegele-Bier gibt. Und dazu echten russischen Kaviar auf der Milzwurschtsemmel mit pakistanischen Chansons und Lesungen von Goethe-Gedichten. Brecht ist für ein Volksfest leider zu humorlos.

Unsere ukrainische Putzfrau meint: "Bravo Benkard! Eine regional imposante und womöglich auch sehr nachhaltige Aktion!" 

P.S.: Hallo Wirtsleut von der "Sterndl'Alm", wenn ihr den Benkard mal seht, dann steckt ihm doch einen Freibiergutschein zu! Hat er sich laut Ustersbacher, doch ehrlich verdient, oder?


Das vierte Bierzelt, in dem es auch sibirischen Wein für Gourmets geben soll, hat als "Sternd'l Alm" auf dem Augsburger Plärrer seinen Einstand gefeiert. Wir hoffen, dass der engagierte Stadtrat Dieter Benkard hier einen Stammplatz mit eingesticktem Namen auf dem Sitzkissen bekommt.