Dienstag, 29. Juni 2010

Eis schlecken ist ungesünder wie rauchen! Lüge: Augsburgs Kinder bekommen keinen Lungenkrebs!


Bild: Augsburgs Wissenschaftler haben festgestellt, dass 78,4 % der Kinder, die täglich rund 25 kg Speiseeis schlecken, weitaus schneller krank werden, als solche, die rund 25 Minuten am Tag passiv rauchen dürfen.


Ganz Augsburg diskutiert über das Volksbegehren zum gesunden Rauchen und gegen das Tauchen und für die Tabakindustrie und gegen die Süchtigen.

Die schlimmste Lüge wird nach unseren Recherchen  von militanten Nichtrauchern auf geheimen Flugblättern verbreitet! Das steht dann: Augsburgs Kinder bekommen Lungenkrebs durch Passivrauchen!

Uns bleibt bei so einer krassen Lüge nicht nur der Rauch, sondern auch gleich noch die Luft weg!

Da sind uns die Raucher-Freunde samt der unterstützenden Tabakindustrie doch viel lieber. Die lügen nicht, wie Bischöfe oder Politiker. Nein, die sagen klipp und klar, man solle doch der Freiheit zuliebe gegen das totale Rauchverbot stimmen.

Ist ja auch übel, wenn man überhaupt nicht mehr rauchen darf. Weder in einer Kneipe, nicht auf der Strasse, nicht im Schwimmbad und auch nicht mehr neben der Müllverbrennung.



Bild: Ach, ja, es immer wieder ein Genuss einen Menschen völlig entspannt in Freiheit rauchen zu sehen. Wie dieses proppere Naturkind aus dem Augsburger Plärrer-Bierzelt, am linken Rand unseres herrlichen Schnappschusses. Was kann es Schöneres auf dieser Welt geben? Alle vernünftigen und freiheitlich denkenden Augsbürger, wie wir, die dieses Beweisfoto für gesundes Rauchen sehen, werden beim baldigen Volksbegehren sicher mit JA, vielleicht auch mit NEIN stimmen, oder?

BR go home?

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Bild: Es nützt auch nichts mehr, wenn eine nette Jasmin Primsch vom Bayerischen Rundfunk auf die Datschis angesetzt wird. Keiner will hier in Augsburg das Knödel-Radio.



* Sicherlich völlig vergeblich buhlt der Bayerische Rundfunk (BR) um Augsburger Hörer. Das nervt ja nur noch. Da kann  die liebe Jasmin noch so trendy rumlabern.

* Der BR ist ein Sender, der erst mitbekommen hat, dass Augsburg in Bayern liegt, als hier die Augsburger Privatsender sich alle Zuhörer schnappten.

"Gebt doch endlich auf und spendet das eingesparte Geld an afrikanische Kinder!", meint unsere ukrainische Putzfrau.




Wir sagen nur: Augsburger Puppenkiste!
Welcher Sender machte sie populär?
Der hessische Rundfunk!
Der bayerische wollte sie nicht!

Aus Augsburg kommt das Ronaldo-Double!


Bild: Augsburg ist eine bekannte Double-Stadt, das weiss jede und jeder. Nun kommt auch das Double für den berühmten Fussballer Ronaldo hinzu, ein gewisser Crhistoph G., aus Datschiburg. Juhu! Nicht zu vergessen sind vor Freude natürlich die legendären Augsburger Doubles für den Modekönig Moshammer und den Sänger Engelbert, gell.

* Frage unserer ukainischen Putzfrau: "Warum doubelt niemand die Füsse von Christoph G.?"