Dienstag, 17. Juli 2012

Her mit dem Skalp!


Bei den Karl-May-Festspielen von Fred Rai in der Dasinger Western-City muss sich der Schauspieler Timothy Peach, den die Augsbürger noch aus dem hiesige Theater kennen, leider skalpieren lassen. Das ist eine der brutalsten Szenen in dem Open-Air-Stück "Unter Geiern"!
Eine schmerzvolle Prozdur, diese Indianer-Methode beim Haareschneiden, aber nur in echt!

Mehr dazu: