Freitag, 20. März 2015

Unser Reporter in den USA ---

Er nennt sich ScissaBob, ist ein Fotoreporter aus Augsburg und bereist seit einigen Tagen mit seiner Freundin Kerstin und seiner Kamera die Vereinigten Staaten von Amerika (USA). Ihre Erlebnisse können wir auf dem Blog "two are not to brake" nachlesen, auf dem sich auch die tollen Fotos bestaunen lassen:

Unser Fotoreporter ScissaBob mit Freundin Kerstin im USA-Motel.

"also dieser sonnenaufgang heute morgen in goldfield war ja mal der hammer...

wir sind um 6 aufgestanden (wegen dem sonnenaufgang) und dann auch relativ bald losgefahren.
heute durfte kerstin mal hinters steuer unseres 355ps-starken luxury-suv :)

ich hab übrigens mal ausgerechnet:
man kann ihn mit 14 liter auf 100km fahren, aber auch nur dann, wenn man nur mit 65mph durch die gegend fährt :D

aber er ist einfach so toll. wenn man die fahrbahnmarkierung streift, vibriert der sitz auf der entsprechenden seite. ihr könnt euch vorstellen, wie ich mich erschrocken habe, als er das erste mal damit angefangen hat :D

die klimaanlage ist für jeden einzeln einstellbar, was wirklich notwendig ist... kerstin ist immer bei 75°F und ich bei 65°F :D und ihre sitzheizung läuft auch fast durchgehend.

so, genug geschwärmt.

wir sind dann erstmal richtung monolake gefahren, was sich richtig gelohnt hat. unglaublich schön! auf der einen seite, die schneebedeckten berge und auf der anderen seite dieser salzsee, der 20mal mehr salz als das meer enthält.

Unser Fotoreporter in Las Vegas unter Verrückten.

in der nähe waren wir dann in einem diner und haben zu mittag gegessen. ein roastbeef-sandwich mit kartoffelpüree, welches aber zu 100% mit irgendeiner soße bedeckt war, die auch noch mal mit kartoffelpüree vermischt war.
hat aber ganz gut geschmeckt, auch wenn es aussah wie ein haufen dünnpfiff :D

danach mussten wir erstmal schauen, wie wir über die gebirgskette kommen. aber dank der hilfe eines netten touribüros haben wir es geschafft.

es sind ja doch noch die meisten routen gesperrt, da diese nur von mai bis november oder so offen sind.

weiter ging es durch die saftigen, grünen marihuana-landschaften... äh, wiesen und wälder... aber ist ja hier dasselbe.

Unser Fotoreporter ScissaBob mit Freundin Kerstin im Luxus-SUV.

wir wollten eigentlich noch bis milpitas fahren, aber sind jetzt in pleasenton (oder so) hängen geblieben, da ich dringend aufs klo musste und absolut keinen bock mehr hatte auto zu fahren (auch wenn kerstin die meiste zeit gefahren ist).

hier sitzen wir nun im motel6, welches ursprünglich 85 $ kosten sollte, aber wir ihn auf 60 $ runterhandeln konnte (wegen eines defekten tv`s), und bearbeite fotos und schreibe diesen wunderbaren blog für euch in augsburg.

aber gleich ziehen wir nochmal los, ein bisschen in die mall nebenan, oder auch einen target, der nur 2 meilen weit weg ist. da müssen wir uns noch entscheiden..."

- - -

Der tägliche ScissaBob-Fotobericht aus den USA beim Blog "two are not to brake