Dienstag, 9. Dezember 2014

Anna Tabak gründet "Wir sind Arschburg" ....

 Friedens-Walküre Anna Tabak, die Vorsitzende des neuen Augsburger Vereins.
Jetzt kann niemand mehr ihre Polit-Karriere stoppen.

Wenn mir schon dauernd alle Augsburger Politiker auf den mächtigen Walküren-Busen glotzen, hat sich wohl die Anna Tabak gedacht, dann bin ich bei der Partei und dem Verein "Prost Augsburg" völlig falsch aufgehoben. 

Darum gründet sie jetzt mit ein paar Freundinnen den neuen Verein "Wir sind Arschburg!". Vielleicht ist auch ihre Busenfreundin Sabine Gentner dabei?

"Hier sind dann nur noch Ärsche gefragt", lacht eine Intimfreundin von Anna Tabak. "Keiner wird dann mehr ewig auf ihren Busen starren!" 

Hoffen wirs. 

Angeblich müssen alle neuen Mitglieder bei "Wir sind Arschburg" schwören, dass sie nix mit der Partei "Pro Anal" zu tun haben und mit etwas Blümchen-Sex voll zufrieden sind.

Claudia Roth haut Augsburger Politiker kräftig in die Rassismus-Pfanne ...





"Die AfD ist Rassismus im Nadelstreifenanzug", wetterte die Augsburger Ober-Grüne Claudia Roth in einem Interveiw mit dem bekannten Augsburger Journalisten Marcus Ertle. Es wurde nun in dem Interview-Magazin Galore veröffentlicht.

Damit haut die Roth natürlich auch ihre Augsburger Polit-Kollegen Thomas Lis, Markus Bayerbach, Marc Zander und Thorsten Kunze in die Rassismus-Pfanne, wo der Nazi nicht weit ist.

Allerdings müssen wir zugeben, dass wir den Lis und seine AfD-Kollegen noch nie im Nadelstreifenanzug gesehen haben. Höchstens mal im Radelsteifenankzug.

Der Augsburger Politiker Thomas Lis ist für Claudia Roth 
ein rotes Rassismus-Tuch mit Nadelstreifen.

Ergreift die Flucht! Wer hat den Augsburger Christkindelsmarkt versaut?



Uns kommen die Tränen. Die weihnachtlichen Tränen. Jetzt hat die Augsburger Stadtverwaltung ein Video über den Christkindlesmarkt vor dem Augsburger Rathaus drehen lassen. Wie wir von der städtischen Pressestelle erfahren, ist es "ergreifend" geworden. 

Original-Text zu diesem städtischem Video: "Wir haben die schönsten Impressionen vom Augsburger Christkindlesmarkt in einem ergreifenden Video für euch zusammengefasst - von der Eröffnung bis zum wohlverdienten Glühwein ... viel Spaß!"
 

Da können wir nur zustimmen.

- Sehr ergreifend ist es, wenn das Elektrokabel den Engeln auf dem Rathausbalkon das Gesicht versaut.


- Sehr ergreifend ist es, wenn wir erfahren, wie ein verführerischer Christkindles-Schoko-Dildo hergesetllt wird.


- Sehr ergreifend ist es, wenn wir sehen, dass selbst ein ausgedientes Plärrer-Karussell noch dafür gut ist, eine schmucklose Kirche zu beleuchten..



- Sehr ergreifend ist es auch, wenn wir sehen, wie sich die jungen Datschis mit viel Glühwein sinnlos besaufen, damit sie das Horror-Loch unterm Bahnhof vergessen können ...


Unsere ukrainische Putzfrau meint: "Wir finden dieses Video von Christian Barnerssoi so ergreifend blöd, dass wir sagen: Ergreift ihn und ersäuft ihn im Augsburger Chemie-Glühwein!"

- - -

Schau dir diesen ergreifenden Christkindlesmarkt-Film der Stadt Augsburg an und versuch zu begreifen, warum er so ergreifend ist.