Donnerstag, 25. August 2011

Riesiges Drama in Augsburg um gestohlenen Hund!


Bild: Der gestohlene Hund "Loki" und sein Herrchen Erich H., als sie noch friedlich zusammen im Garten verweilten.

Ein besonderes Drama ereignete sich zwischen Lech und Wertach. Gestern wurde der Hund "Loki" aus der Augsburger Wohnung seines Herrchens Erich H. gestohlen. Erich H., der berichtete, dass in seiner Wohnung eingebrochen und sein Hund geraubt worden war, startete daraufhin mit vielen Freunden eine große Suchaktion in ganz Augsburg und Umgebung.

Auch die herbeigerufene Polizei konnte ihm nicht helfen. Erich H. war völlig verzweifelt und fürchtete schon, dass ein Hund in einem dubios Imbiss enden könnte.

Aber am nächsten Tag, also heute, erfuhr Erich H., dass sein Hund "Loki" im Augsburger Tierheim aufgetaucht ist. So ein Glück.

Aber wieso und warum, das werden wir noch genau recherchieren müssen. Ist ja komisch, dass das Augsburger Tierheim auch gestohlene Hunde aufnimmt, oder?