Sonntag, 16. März 2014

Muss Weber um seine Wiederaufnahme in die CSU betteln?

Wird ihm das Benzin ausgehen?

Die ersten Wahlergebnisse sind veröffentlicht. Für die CSM (Christlich Soziale Mitte), die Bürgermeister-Weber-Rettungs-Partei schaut es gar nicht gut aus. Nur zwei Sitze bekommen sie bis jetzt. Muss nun der gebeutelte Hermann Weber um die Wiederaufnahme in seine alte Partei betteln, damit er durch Gribls Gnade wieder Bürgermeister werden kann?

Falls die Grünen dafür sind, die vielleicht mit der CSU die nächste Augsburger Stadtregierung bilden könnten. 

Wie soll sich sonst Weber um Gruber-Bau kümmern können, wenn mal wieder eine Million von den Stadtwerken nicht bezahlt werden sollte? Hoffentlich zahlt es sich nun aus, dass Weber seine ex-Marionette Gribl einst als Oberbürgermeister-Kandidat ins Spiel brachte? Und Gribl darf auch nicht vergessen, wer ihm im vorherigen Wahlkampf immer den Kaffee ranschleppte. 

Unsere ukrainische Putfrau meint: "Die junge Augsburger CSU-Truppe könnte allerdings zum Finale eines großen Politikers, den Bernd Kränzle seinen kommenden Abschied aus der Augsburger Politik mit einem Bürgermeister-Posten versüßen, oder?"

Augsburgs Politiker immer bunter und schrecklicher - Werden sie uns nach der Wahl auch noch quälen?

Hier gehts zu den Augsburger Qualkabinen.


Heute gehts in die Ausburger Quallokale. Und wen trifft man dort? Wer kommt uns da aus den Qualkabinen entgegen? Na, klarno - unsere tollen Kommunalpolitiker. 



Wir haben für dich, du fest gedrückter Leser, ein paar fotografiert. Damit du abgeschreckt ... äh, nö ... tapfer heute zum Quälen gehst. 



Und, gell, dran denken: quäl uns nicht alle unsere Spott-Kandidaten der Zukunft weg! Wir bauchen immer wieder lustigen Schreibstoff. Danke!



 Der Baumfäller ....

 Der Rollstuhllkiller ...

 Die kastrierten Grünen ...

Die Aufgepeppten ....

Die Hoffnungslosen ...

Die Socialnetworkenden ....

Die vom Frisör kommenden ... 

 Die Postenschacherer ...

Die Haarfärbenden ...

Die Alleskönner ....

 Die Futterer ...


 Die Auswähler ...


Die Quatschköpfe ....

Die Wahlprogramm-Leserinnen ....

 Die Zielstrebigen ...

Die Aufgegebenen ...

Die Umarmer ....

Die Namenlosen ... 

Die Vielfältigen ...

Die ohne Augenklappen ...


Der Angreifer ...

Die Wohlbehüteten ...

Die Goldmacher ....

Die Tierfreunde ...


Die Tabakliebhaber ...

Die Beobachter aus München ...

Die Essenfsotografierer ....

Die Rotgrünweißen ....


Die irgenjemand mitschleppen müssen ...


Die auf Platz 60 ... die unbedingt in den Stadtrat wollen ...

Die Randparteien ...

Die Ausgestoßenen ...

Die Stimmensucher ... 

Die Augschbienen ....

Die Miesen und Maladen, die noch mal alles herrichten müssen .... 

Die Bewaffneten ...

Die Frauenwpower ....

Die Entspannten ...

Die Pro Dingsbums ... also bums auf jeden Fall ....

Die Ordnungsmacht ...

Die Gehörnten ...

Die Jonglierer ...

 Die Unermüdlichen ...

Die Letztechancenutzer ...



Mordsgedränge vor den Qualkabinen ...


Der Verlierer: Mr. Future ...

Die Siegerin:
Frau Baumeister!