Samstag, 3. April 2010

Weltweite Empörung über Augsburger Künstler? Porno, Blasphemie oder verkannte Kunst?



Bild: Die Augsburger Grafikerin Jete Jade (Pseudonym?) , wohnhaft im Bismarck-Viertel, hat das Osterfest-Titelbild zu dem Hass-Magazin Titanic geschaffen. Nun empört sich die ganze Welt über dieses fiese Machwerk. Inwischen hat sie dafür schon Todesdrohungen erhalten und soll um Personenschutz nachgefragt haben.

* Unser ukrainische Putzfrau meint: "Ich finde, diese Frau gehört ver.... naja ... darf man ja heutzutage nicht mehr sagen, geschweige denn schreiben."

* Da gefallen uns die netten Arbeiten der Augsburger Künstler Schultes, Scheele, Wiesemueller, Prein, Pfeil, Kochs, Weinhold, Steichele, Wirth, Kiesling, Irmer und Krüggling zum Thema Missbrauch schon ein bissle besser. Den Vogel schiesst natürlich wieder mal der Maler und Galerist Reinhard Gammel ab, der schamlos nackte Osterhasen gemalt haben soll.
---------------------------------------------------------------------------------------

---------------------------------------------------------------------------------------


Bild: Das Cover des provokatorischen Augsburger Kunstmagazins Lauthals, Ausgabe Nr 2 /2010, ziert eine nackte Osterhäsin, die womöglich sexuell missbraucht wurde, wie an dem ergreifenden Gesicht zu erkennen ist. Der Herausgeber Reinhard Gammel, der in dem Magazin ungebührlich gegen den Augsburger Bischof Walter Mixa loslegt, hat seine Erotik-Galerie am Augsburger Jakobsplatz, wo sich die Eltern der vorbeilaufenden Kindergartenkinder immer mächtig über das "Gammel-Fleisch" im Schaufenster aufregen.

Posted by Picasa

Paar harte Wunder-Augsburg-Bildla zum Osterfest ....

"Lebe mich, Dein Augsburg", klingt irgendwie nach Kirchentag in Augsburg. Fragt sich nur ob evangelischer, oder katholischer?

Auch die Hasen ziehen sich diese Tage um. Sie schlüpfen zum Schoko-Eier-Verstecken in ein buntes Fell.

Erst wird man hier gezeugt - und dann kommt der Kult um den Körper, oder wie oder was?

Eier von BB? Brigitte Bardot? Bert Brecht? Backstage-Bar?


Bei der Buchhandlung Hugendubel wurden die ersten Frühlings-Nackten gesichtet ...





Am Augsburger Perlachberg kugeln die Eier leider immer nach unten, da kann auch die kleidsamste Frau nicht lustig sein.



Ostergrüsse in der Augsburger Annastrasse an alle Datschis!



Was meinen die Aliens zu Auxburg: krötig schlecht?


Augustins-Boss überlebt alle. Er bevorzugt ja auch mit Kaffee gefüllte Eier.


Mit viel Weihrauch schmecken halt die gesegneten Eier am besten, oder`?


Mal die Eier unter der Wurzel suchen?


Ist das hier die Kommunikations-Zentrale der Augsburger CSU?


Neueröffnung am Augsburger Perlachberg, aber was wird hier eröffnet? Eine Eier-Vermietung?


Süsse Mozart-Eier sind immer super!


Osterhäsle mit Rucksack beim Ausliefern seiner leckeren Ware?


Bemalte Eierköpfe ....


Augsburgs Italo-Künstler Toni Nardella, zuständig auch für das Ausschmücken von Pizzerias, haut seine Bilder zum halben Preis raus. Er braucht in seinem Schaufenster in der Maxpassge Platz für neue Kusntwerke, die er uns dann reinlegt.

 Frage: Warum sind die Osterhasen in Ausburg so blau? Antwort: Weil die Dings, die Datschis ... hicks ... am liebschta Schnaps-Eier verfuttern... äh ...hicks ... versauffa ...
Posted by Picasa