Freitag, 4. November 2011

Wie politisch sind Augsburgs Brauereien?


Auf dem Bild sehen wir den CSU-Politiker Joahnnes Hintersberger bei der Eröffnung des "Riegele Bierstadels" im "Winterland" vor der City-Galerie. Dabei ist auch der Junior-Brauerei-Chef Sebastian Priller von Riegele.

Wie man in Augsburg weiss, ist der Landtagsabgeordnete und neue Augsburger CSU-Boss Johannes Hintersberger der politische Gegner von OB Dr. Kurt Gribl und dessen Kumpel Bgm. Hermann Weber. 

Wie wir ein paar Tage früher beobachten konnten, waren CSU-OB Dr. Kurt Gribl, sein CSM-Kumpel Bgm. Hermann Weber und der dauergewatschte Bgm. Peter Grab bei der Eröffnung einer Hasenbräugaststätte in der Augsburger Fussgängerzone: Zum weissen Hasen. 

Diese Eröffnung war schließlich das größte gastronomische Ereignis seit Jahrhunderten in Augsburg, da muss schon die gesamte Stadtspitze antreten, oder sollte es andere Gründe dafür geben?

Während die Brauerei Riegele etwas Ärger mit den Archäologen wegen den Umbaumassnahmen vor ihrer Brauerei am Augsburger Hauptbahnhof hatte, konnte Hasenbräu seinen alten Kamin - bis jetzt - ohne Todesopfer schon teilweise abreissen. 

Hasenbräu ist gerade beim "Schalchthof", dessen Wirt in einen Totschlagsprozess verwickelt war, mit einem größeren Projekt, einer Wirtshausbrauerei, schwer zugange. 

Unsere ukrinaische Putfrau meint: "Ich als treue Unternehmer-Freundin hoffe, dass die Augsburger Stadtregierung der Firma Hasenbräu unbürokratisch zur Seite steht ..."

Kammersänger Ulrich Ress treibts bunt ...

Ganz rechts: Ulrich Ress, von vorne, singend und tanzend
mit bunter Kleidung, grellem Gesicht und pinkem Zylinder in der Oper "Hoffmanns Erzählungen".


Ganz rechts: Ulrich Ress, von hinten, singend und tanzend mit bunter Kleidung, grellem Gesicht und pinkem Zylinder in der Oper "Hoffmanns Erzählungen".

Die Oper "Hoffmanns Erzähulungen" an der Münchner Staatsoper wird gerade als grosser Erfolg gefeiert. Mit dabei ist der Augsburger Kammersänger Ulrich Ress. Er singt und tanzt als bunter Conferencier durch das Stück über den abgedrehten deutschen Fantasy-Autor E.T.A. Hoffmann, zusammen mit den Stars Rolando Villazon und Diana Damrau, die übrigens aus Günzburg stammt.

Posted by Picasa

Augsburger Wirt entdeckt endlich den Biersee ...



Roland Antonovics, der Wirt von der Augsburger Kneipe "Haifischbar", hat nach langer Suche endlich den legendären Biersee entdeckt. Ihm ging das Lieblings-Lied seiner Eltern vom "Biersee, so gross wie der Schliersee" seit seiner Kindheit nicht mehr aus dem Kopf. Er hat sich geschworen, diesen wundesamen See eines Tages aufzustöbern. Jetzt hat er ihn im dichten Walt bei Frechholzhausen gefunden. 

Als Beweis brachte er uns eine blauen Hecht mit, den er dort geangelt hat.

P.S.: Fischspeisen sind in der Haifischbar im Spitalgässchen natürlich immer auf der Karte.