Sonntag, 21. Juli 2019

Sonntags-Bildla

Sind das Augsburgs schmutzigste Zungen?
Sind es Augsburger Wahlkampfhelferinnen - oder arbeiten sie für uns?

Neue Souvenir-Artikel für Augsburg-Besucher?
Oder ist es die Datschi-Grund-Bewaffnung?

Warum wollen Augsburgs Jusos legal kiffen? Damit sie besser über das nächste Wahlergebnis hinwegkommen?

Hier laufen die historischen Datschi-Promis, aber wo sind die Männer?

Auch Hunde lieben das Augsburger Trinkwasser.

Noch hält Augsburg. Noch ...

Sagen wir mal, Eva Weber von den Schwarzen oder Martina Wild von den Grünen werden Bürgermeister, äh, gibts dann Schirmherrinnen?

Auch in Augsburg ist mit dem Internet die papierlose Zeit eingekehrt.

Das ist keine Kundenfalle vom Knolli in der Bäckergasse, sondern seine Info-Truppe.
Unser Rad: Werbung muss ...

... rollen!


Es soll in Augsburg auch schon früher mal große Musikfestivals gegeben haben.

Hier ist es deutlich zu sehen: die Skelette der Verhungerten in Augsburg werden als Kanal-Kunst nachhaltig verwendet.

And for him oder her?

Am Perlachberg ist der Dreier erwünscht.

Zu welcher Augsburger Brauerei gehört denn dieser Getränkedienst?

Kunst am Bau: In Augsburg eine Selbstverständlichkeit ...

Das kommt davon: die Linde vom alten Kö hat sich nicht dem Pflanztrog
des Architekten angepasst: statt in die Mitte zu wandern ist sie stur
auf der Seite geblieben. Zur Strafe geht sie jetzt ein!

Wir haben den geheimen Trainingsplatz der Augsburger Panther-Spieler an der Wertach entdeckt.

Endlich ein schönes Brecht-Denkmal für Augsburg? Aber warum gleich drei?
Der neue Radlerstreifen in der Augsburger Maxstraße ist ein voller Erfolg!
Vorsicht, die Bärenfänger sind unterwegs.

Unser Tipp: Macht es euch nicht zur Gewohnheit die eine oder andere Deppenzeitung zu lesen?


Die Datschis leben nicht auf großem, sondern lieber auf buntem Fuß.

Tibetische Gebetsfahnen in Augsburg: Werden sie das Wunder bewirken und die ärmste Stadt Bayerns, vom Gribl-Schulden-Fluch befreien können?

Was wird denn hier vor dem Augsburger Rathaus mit so viel Tammtamm eingeweiht? Aha, ein neuer Grashalm für die Jakober Vorstadt, spendiert vom Amt für Ordnung statt Grün.
Juhu: Wieder ein Pflanzenkübel in der Augsburger Fußgängerzone. Die Welt staunt!

Was brauchen wir noch Tram und Bus? Die E-Roller lösen unser Verkehrsproblem.
Uns sorgen auch für mehr Arbeitsplätze ... im Krankenhaus.

Unser Herr Ausgeber wappnet sich schon mal für den kommenden Augsburger Qualkampf!