Samstag, 9. Januar 2010

Susannes Rache: Sigrid!



Bild: Eine Augsburgerin namens Susanne soll zu diesem Foto in der Augsburger Allgemeinen gemeint haben: "Diese Sigrid ist meine  Rache! Mit seinem neuen Gspusi landet er mal in der Nervenklinik. Die macht ihn fertig! Dann sieht er mal wie das ist!"

* Das Foto in dem abebildeten Dokument der AZ soll Augsburgs christlichsten und ehrlichsten und treuesten Oberbrügermeister aller Zeiten zeigen. Beim peinlichsten Empfang aller Zeiten der Augsburger CSU im Augsburger Ratt..., äh, Rathaus.

* Warum lässt sich keiner von Augsburgs Christlich Sozialer Union freudestrahlend neben dem glücklichen Fremdsteher-Duo sehen? Kein Böhm, kein Ruck, kein Kränzle, kein Hintersberger samt Schutzhelm? Trauen sie sich nicht? Warum? Haben ihnen das ihre katholischen Ehefrauen verboten? Sonst grinsen doch immer sämtliche wichtige und unwichtige Parteikollegen bei solchen Anlässen über die Schulter in die Linse des Zeitungsfotografen, oder? Komisch, komisch...

* Oder ist das neben CSU-Gribl seine zukünftige Schwiegermutter? Eine gewisse Frau Igitt Sczymsczak oder so ähnlich? Die soll nicht nur Haare auf den Zähnen haben, sondern einen ganzen Frisiersalon. "Viel Spass!", sagt da unsere ukrainische Putzfrau.

---



Bild: Unsere Leser fragen uns: Wer ist die noch viel hübschere Unbekannte an Grübls Seite in der Kutsche? Wäre sie nicht die passende Gattin unseres viel geliebten Augsburger CSU-Anführers gewesen?