Mittwoch, 25. Juni 2014

Wer tanzt da? Frau oder Mann?

Bild: Die roten Pfeile weisen bei dem Tanz-Video auf verdächtige Stellen hin.

Wir wissen ja, dass Augsburgs blonde und hübsche Marketing-Chefin Ursula Baier Pickartz, viel Ahnung von Augsburgs schönen und schönsten Frauen hat. Obwohl, von Blumen versteht sie noch mehr.  Und am allermeisten vom Tanzen. Nun hat sie endlich entdeckt, dass Augsburg die Tanzstadt ist. 

Darum bleibt es uns ein wenig unverständlich warum sie in ihrem neuesten Marketing-Film Video für Augsburg, bei dem der Abspann mit vielen Namen das Wichtigste ist, einige Zweifel in die Herzen unserer hiesigen Bürger streut. 

Wir sehen in einem Film-Ausschnitt, mal durch die Blume gesprochen, einen tanzenden Menschen zwischen Dampflokomotiven. Darüber steht: "Tanze, wenn du ein Augsburger bist!" Ein tanzender Mann aus Augsburg halt, so verstehen wir das. 

Wir können bei dem tanzenden Wesen im Augsburger Bahnpark, ganz in Blau, allerdings einige Rundungen erkennen, die auf eine Frau, also auf eine Augsburgerin hinweisen. 

Was is da los? Ist das ein Mann mit zwei großen Wucherungen an der Brust? Oder ein Transvestit? Oder ein ausgestopfter Chris Kolonko? Oder wie oder was? 

Wenn es sich um einen tanzende Frau handeln würde, müsste es ja schließlich heißen "Tanze, wenn du eine Augsburgerin bist".

Nun rätselt ganz Augsburg über das wahre Geschlecht einer blauen Tanzmaus. Hallo, liebe Ursula, hoffentlich werden wir noch in dieser heiklen Sache aufgeklärt, bevor das tolle Werbevideo in die weite Welt kommt ...

Schau dir doch mal das heiße Tanz-Video an.

Bild: Unser Superwerber, äh, werberin ... Ursula Baier Pickartz mit einem wunderhübschen neuen Tattoo auf dem Oberarm hat den besten Filmabspann aller Zeiten erstellt, meint auch unser Geschmackspolizist St. Empfle von Scharfkittel. (Foto: Gandenheimer)