Freitag, 16. September 2011

Hoi! Ordnungsreferent Bullrich baut vor Augsburgs Tankstellen Promille-Watcher auf ...


Foto: Damit auch alle Tankstellen in Augsburg die neue Idee vom neuen Ordnungsreferenten Voll der Bullrich brav umsetzten hat sich der etwas ganz raffiniertes ausgedacht. Von Technikern der Augsburger Stadtwerke, die auch für das Turamichele zuständig sind, liess er sich einige Promille-Watcher bauen.

Diese Promille-Watcher (auf Deutsch: Wächter) wurden nun - angeblich zum Testen - zuerst vor der Augsburger Esso-Tankstelle beim Peutinger Gymnasium aufgebaut. Mit diesen hochsensiblen Video-Kameras, die auch aus hundert Meter Entfernung noch die Promille in den Getränken messen können, die die Kunden nachts aus der Tanke schleppen, will Ordnugnsreferent Voll der Bulrich den illegalen Schnaps-Verkäufen auf die Schliche kommen.

P.S.: Nachts dürfen auf Befehl von Ordnungsreferent Bullrich nämlich nur noch Getränke bis zu 13 Promille verkauft werden. Also Milch, Limo, Cola, Kakao und sowas ..

.
Foto: Mit der offenherzigen und alkoholfeindlichen Augsburger Sängerin Rita Marx probt Voll der Bullrich den Anti-Schnaps Song "Das Bier macht mich zum Tier" ein. Wie man sofort erkenne kann ist das Publikum begeistert und hat sofort nach dem Ohrenarzt gerufen!

Hier ist der Anti-Schnaps-Song als Original zu hören: http://www.youtube.com/watch?v=VBZJYLfXIRs
Posted by Picasa

Wucher-Wurst in der SGL-Arena? Wurde Thurk verwurstet?

 Ganz Deutschland staunt nicht schlecht über die "Wucher-Wurst" in der Augsburger SGL-Arena, wenn der Fussball Club Augsburg dort spielt. Mit 3,50 Euro sei es die allerteuerste Wurst in den Bundesliga-Stadien. Gleichauf mit der in der Arena des FC Bayern in München. In Wolfsburg, also in VW-City, koste sie nur 2,50 Euro.
Finden wir toll, dass hier endlich mal tüchtig gegen das Image des sparsamen Schwaben angekämpft 
wird. Hoffentlich erreichen wir in dieser Hinsicht einen Augsburger Sieg?

Bild: Spöttische Meldung aus der Münchner Süddeutschen Zeitung über die leckere Datschi-Wurscht in der Augsburger SGL-Arena des FCA.

Unsere ukrainische Puzfrau lästert: "Hoffentlich haben die FCAler da nicht den teuren Michael Thurk verwurstet, der nicht mehr mitspielen darf und trotzdem noch über 1 Million Gehalt beziehen soll. Nicht wegen dem Wurst-Geschmack, mein ich, der ist mit dem Michi sicher recht knackig, sondern falls die ihn doch wieder zum Tore schießen brauchen."