Montag, 12. September 2011

Fahren DAZ, Neue Szene und AZ gemeinsam ominöse Werbekampagne?








Schon wegen den vielen Rechtschreibfehlern in der Anzeigen-Kampagne, bei der ein iPhone zu gewinnen sein soll, dachten wir eher, dass diese Werbeaktion, die seit einigen Tagen gemeinsam in den Augsburger Medien DAZ, Neue Szene und AZ im Internet erscheint, es könnte sich um eine PR-Idee der Augsburger Skandal-Zeitung handeln.
Aber die streitet das vehement ab.  

Wer ist also verantwortlich für die ominöse gemeinsame Werbung, die immer dann erscheint, wenn man auf den Internetseiten von DAZ, Neue Szene und AZ auf ein grünes Wort im Text klickt? Dann erscheint "Sie gewann einen iPhone ... heute haben Sie für die Instant-Preis ein Apple iPhone zu qualifizieren..."  

Rätsel, rätsel 


Zum besseren Verständnis haben wir in diesem Bericht das Wort Internet grün eingebaut, damit du, lieber doofer Leser, das mal ausprobieren kannst.
Posted by Picasa

Ein Datschi-Journalist macht unfair Furore ..


Warten auf Godot, das kennen wir. Aber erst seit ein paar Stunden kennen wir die Internseite "Warten auf ...", die von dem Augsburger Schmalspur-Journalisten Marcus Ertle für den Online-Auftritt des Augsburger Stadtmagazins Neue Szene zusammengeschustert wird. Einige Datschis meinen nun: "damit ist dem Marcus Ertle ein Geniestreich" gelungen.

Wir sehen das natürlich ganz anders: "Noch banaler und billiger gehts für einen Journalisten nicht, seine Artikel zu verfassen. Einfach auf die Strasse rausgehen und den Nächstbesten anquatschen und das ganz Geschwätz dann einfach veröffentlichen, oder?" Übelster Spätzle-Journalismus ist das, jawoll!

Unsere ukrainische Putzfrau meint dazu: "Ich würde mich schämen, das ist ja primitiver als eine Putzlappen auszuwringen..."
Posted by Picasa