Donnerstag, 20. Februar 2020

Wahlkrampf in Augsburg


Die Partei Die Partei schickt ihre Königin Lisa, die schwärzer als die CSU ist, per Wahl-Wallfahrt auf einem tragbaren Thron durch Augsburg. 
So viele Listen und Kandidaten bei der Kommunalwahl 2020 wie noch nie.
Wortverdreher Willi Astor hatte leider keine Zeit, da er gerade im Studio einen neuen Radiospot für Segmüller aufnimmt, wo das Möbel laust. Also habe ich mir Gedanken gemacht, wobei Ähnlichkeiten mit lebenden Personen und Anspielungen rein zufällig satirisch gemeint sind:

Derzeit wird in der Augsburger SuperGroKo im Rathaus WILD diskutiert. Es WURMT vielen, dass EVA ins InternetWahlCamp zog, die ultimative Antwort auf das Dschungelcamp und so einen Schritt im Netzwahlkampf voraus ist. Josef HUMMEL wurde im Fasching als Biene Maja gesichtet! Offensichtlich will er inkognito heimlich auf die HUMMELWIESE von Peter HUMMEL ? Aus gut unterrichteten Kreisen wurde bekannt, dass TABAK gesundheitsschädlich ist und dich sogar ins GRAB bringen kann.

Bei Brüno (franz. Aussprache) Marcon handelt es sich nicht um einen Verwandten des französischen Präsidenten, er radelt auch nicht im WUNDERWALD, denn dort soll Sabine gestürmt haben. Hintermayr dement/iert im gleichnamigen Stift zu wohnen und die ALTERNAIVEN für Deutschland streiten wer bayerischer ist als BAYERBACH.

Ob die Queen OB werden kann nach dem Brexit muss wohl verfassungsrechtlich geklärt werden. Generation AUX und die V-Partei diskutieren den Speiseplan im Rathauskeller, was für PRO AUGSBURG und DIE PARTEI in der Lechmetropole Augsburg als lecherlich erachtet wird.

Mein Fazit: Ich finde der Augsburger Wahlkampf ist keineswegs fad oder langweilig im Gegenteil, er wird auf der Zielgerade im heftiger. Schließlich fordert MÄGGI aktuell als Einstieg in den sozialen Wohnungsbau ein Entenhaus im Stempflesee!!!

Schau mer mal was am 15.3.2020 hochprozentiges rauskommt!

Euer Hansi
Der Wahlkämpfer.
(Karikatur von Kurt Halbritter)



Wo arbeitet Eva Webers Haushaltshilfe Florian W. wirklich?



Keiner kann besser und tiefer küssen als Florian Weber bei seiner Eva.
Dazu passt doch der Song der Augsburger Band Impotenz absolut: Zungenkuss!

Immer wieder müssen wir unsere Ohren putzen, die von bösartigen Gerüchten verschmutzt werden. In Wahlkampfzeiten natürlich nichts Ungewöhnliches. Während früher OB-Kandidaten mit ihren Wahlhelferinnen mit Gerüchten über mehr oder weniger erfolgreiche Seitensprünge übel beschmutzt wurden, wird im jetzigen Wahlkampf um den Oberbürgermeister-Posten eine ganz andere Gerüchte-Strategie aufgefahren.

Wo arbeitet eigentlich der Ehemann von Eva Weber, die für die Augsburger CSU ins Rennen um den OB-Posten ging? So wird immer wieder scheinheilig gefragt. Irgendwo in Augsburg, oder Bayern?




Warum verschweigt sie ihren geliebten Florian?




Diverse Gerüchte wabern hier durch Augsburg: Während die einen behaupten der geniale Jurist Florian Weber müsse leider im Haushalt seiner Frau schuften und andere wiederum behaupten, der Florian von der Eva arbeite bei einem ziemlich mysteriösen Unternehmen. Daher sei von ihm auch ganz wenig zu lesen. Wer den Namen dieser Firma auch nur denkt, wird sofort verhaftet! Selbst auf ihrer Facebookseite wird weder die Hochzeit noch der Gatte erwähnt. Naja, kein Wunder, keiner kann sich neben Grinse-Eva unsichtbarer machen als ihr Flo.

Vor einer Verbreitung dieser Fakes-News über Florian Weber, warnen wir unsere Leserinnen und Leser, weil sie absolut verlogen sind.



Am liebsten in der Küche zusammen: Eva Weber und ihr schnuckeliger Flori in der Unterwäsche.
Erwartungsvoll blickt er sie an und wartet auf ihren nächsten Befehl.

Und auf den Internetseiten von Eva Weber erfahren wir ja dummerweise auch nichts Genaues über ihren klugen, hübschen und bärtigen Mann, bei dem die Augsburger CSU-Frauen in Raserei verfallen, den sie einst in ihrer Heimatstadt Burgberg im Allgäu per Hochzeit an ihre Brust geheftet hat.

Selbst auf Wikipedia wird Eva Webers Gatte komischerweise verschwiegen: "Eva Weber ist die Tochter des früheren Staatssekretärs Alfons Zeller. Weber ist verheiratet und lebt in der Augsburger Innenstadt."

Wir meinen, Florian Weber, dieser überaus kluge Mann, der schon mal seine bessere Hälfte nach Bourges begleiten darf, die ihm aber keine Weihnachtsplätzchen backt, hat einen hochbezahlten Posten, bei, äh ... müssen wir halt noch recherchieren.



In Burgberg wurde Eva Weber geboren und ist dort auch aufgewachsen. Auf diesem Bild des Dorfes sehen wir, warum die zierliche und überaus attraktive Eva Weber so gerne einen Rock trägt und ihren strammen sexy Ehegatten am liebsten in der Lederhose sieht.