Donnerstag, 13. Dezember 2018

Augsburg ist bunt ...



Am Oberhauser Bahnhof ist es schon Zukunft geworden: in so heiteren Farben wird wohl in Kürze  auch unser Tunnel am Hauptbahnhof erstrahlen, nachdem es für Wandfliesen in Augsburg nicht reicht.

Neues Konzept für Schuldenabbau?



Endlich wird etwas zum Abbau der 400 Millonen Miese in Augsburg unternommen, die zum Wohle der Politik ... äh ... Bevölkerung irgendwie entstanden sind. Finden wir echt geil: Die Stadt stellt jetzt eigene Altkleidercontainer auf. Damit kann sie nun tüchtig Kohle machen ... wir schätzen in 500.000 Jahren könnten dann die Schulden getilgt und die Ehre des Oberschulden-Bürgermeisters Dr. Kurt Grübl wieder hergestellt sein.

Unsere ukrainische Putzfrau meint: "Jetzt fehlt nur noch ein Container für die doofen Ideen unserer Stadtregierung. Aber wo soll so ein Riesending aufgestellt werden?"

Kommt in diese Säcke am städtischen Altkleider-Container die
verstunkene Unterwäsche rein?