Freitag, 18. März 2011

Schnappschüsse von der Start-Party in der Ballonfabrik!









Die Ballonfabrik ist als neues Augsburger Kulturzentrum eröffnet ... Warum Kultur-Bürgermeister Peter Grab nach seiner Rede angeblich eine goldene Klobürste bekam, können wir nicht nachvollziehen ....

Wir verraten die Geheimpläne bei Atomkatastrophe in Gundremmingen! Irre!


Bild: Diese Frau und Mutter verhält sich laut Geheimpapiere richtig: schnell Plastiktüte über den Kopf! Sie hat nämlich gestern einen Anti-Katastrophenkurs in der VHS von Gundremmingen besucht!

- Wir haben die Katstrophen-Geheimpläne vom KRB (KernReaktorBetrieb) Gundremmingen entdeckt! Sie haben für eine wirkungsvolle Vorgehensweise bei einer Atomkatastrophe in Gundremmingen nur wenige Seiten.

Wir veröffentlichen sie aber hier trotzdem!

- Erstes und oberstes Gebot: Schweigen, schweigen, schweigen! Motto: Was man nicht weiß, macht einen nicht heiß!

- Zweites Gebot: Man stülpe sich eine Plastiktüte über den Kopf! Diese hat jede und jeder immer dabei. Je weiter man sie über den Kopf stülpt, desto besser hilft sie gegen die radioktive Verseuchung. Vor allem sieht man dann nicht mehr das ganze Chaous ringsum, das einen nur unnötig aufregt!

- Drittes Gebot: Alle Menschen, die rund um Gundremmingen herum wohnen z.B. in Günzburg, Burgau oder Dillingen, und bei einer Atomkatastrophe fliehen wollen, werden in den Augsburger Messe-Hallen untergebracht. Endlich haben die dann auch einen Zweck.

Oder man fliegt auf den Mars ... das wars!



Bild: Das Atomkraftwerk von Gundremmingen kämpft mit einfachen Methoden gegen den atomaren Schrecken zwischen Ulm und Augsburg.

Gottschalks Brathendl verwandelte AugsBürger in AugsWürger ...


Foto: Augsburger Facebookler konnten den Unterhaltungskünstler Thomas Gottschalk als Brathendl-Verkäufer zum Propagieren seiner "Wetten, dass - Show" beim Augsburger Rathaus fotografieren.

Man sieht auf dem Foto gerade die Augsburger Feuerwehr auffahren. Warum? Entweder weil das zu heiss gebratene Hendl gelöscht werden musste, oder weil Gottschalk vor dem wahnsinnigen Ansturm hunderttausender AugsBürger auf die Drehleiter flüchten musste, oder weil unser OB Grübl, das gottschalksche Brathendl von seinem Amtsfenster aus nicht sehen konnten ... der Neigungswinkel auf seiner Bürotribüne ...

Unsere ukrainische Putzfra,  die auch ein freilaufendes ehemaliges glückliches Gottschalk-Hendl kaufen und abfieseln konnte, meinte dann: "Damit wird man vom AugsBürger zum AugsWürger! Wetten, dass ..."

Wir wetten jetzt mal nicht mit ihr ...

Jetzt wird aufgeblasen ....


Die Theaterwerkstatt, auf unserem Bild mit Fabio Esposito, Maurice, Neda und Nina vertreten, bläst heute mit viel Action den künstlerischen Ballon auf, wenn die Augsburger Ballonfarbik ab 15 Uhr seine Türen zum kreativen Freiraum eröffnet. Mit vielen anderen Künstlern gehts dann hier mit einem vollen Programm los ...

Dabei sind Karin Khan-Engels, Syliva Kotzur, Studio Alameda für Flamencotanz, TanzArtZentrum Augsburg, der Silberschmied Michael Hinterleitner, Lydia Marz-Beierl, Wolfram Oettl, DÜV - Die Üblichen Verdächtigen, AWAKA Veranstaltungszentrum, der Maler Hannes Goullon, die Lederschneiderin Mika Bruhn, der Phiosoph und Ökonom Dr. Gerhard Hofweber, die Theatergruppe des BFZ/GFI, die Redaktion der Zeitschrift a3kutlur, postart medien mit Uwe Kannler, die Fotografin Karin Irmer, die Malerin Gabriele Bittner, der Portraitist Tomé, die Redaktion der Jungen Presse Bayern, Christoph Philipp Schneider, Monika Janz-Riemann, Susanne Stoll und auch Zafer Kusderci.

In my beautiful Balloooooon ....




Dieser Hog-Raiser bringt mit seiner Punkrock-Combo die Ballonfabrik total zum Kochen!



Zur big Eröffnungs-Party spielen in der Ballonfabrik heute ab 20:30Uhr die Bands The Incredible Katsche, Grumpy Old Men und Hog Raisers.

Wo ist eigentlich die Ballonfabrik? Naja, igendwo in der Wertachprärie, von der Dieselbrücke aus in die Austrasse rein, bis ganz nach hinten.

Mehr Information wird unter diesem Link präsentiert: http://www.ballon-fabrik-augsburg.de/

Wir zeigen unseren Lesern schon mal das erste Foto von der heutigen Opening-Party:


Bild: Die ersten Vorbereitungen zum Startfest in der Augsburger Ballonfabrik werden getroffen. Gerade trifft der Hausmeister ein ...