Samstag, 20. Oktober 2012

Wer vermauert uns die Zukunft?

Augsburgs Zukunft: Zugemauert!

Nachdem Augsburg dank OB Gribl nur noch ein winziges Tunnel unter dem dem Hauptbahnhf bekommt, nicht viel größer als ein Maulwurfsgang, ist der Titel für Augsburg als deutsche Tunnelstadt natürlich flöten gegangen.

Aber Stadtzerwühler Merkle hat eine bessere Idee in die Tat umgesetzt, damit auch usnere Hauptstadt Berlin richtig neidisch wird: Merkle macht Augsburg zur deutschen Mauerstadt. Begonnen wird mit dieser tollen Idee schon mal am Königsplatz.

Damit die geplagten Augsbürger den ganzen Bauschlamassel am Königsplatz nicht mehr sehen müssen, lässt Merkle dort gnädigerweise einen hohe Mauer errichten. Super!

Die Agentur M & M (Miefig & Muffig) hat sich dazu schon einen tollen Zukunftsspruch ausgedacht: "Unsere Zukunft: Eine Mauer gegen den Verstand!"

Unsere ukrainische Putzfrau meint dazu: "Die Mauer am Kö war sicher günstig. Da wurde wahrscheinlich der Quatsch aus dem Curt-Frenzel-Stadion recyclet..."