Montag, 28. November 2016

Wir sind so frei

Augsburgs Stadttheater geht immer mehr nach draußen ...

... und hat jetzt sogar entdeckt, dass es in Augsburg mindestens zwei bis drei Stadtteile gibt, wo Menschen wohnen, die mal was von dem 20-Millionen-Spektakel abkriegen wollen.

Wir warten darauf, dass die Augsbuger Tafel endlich zu den übriggebliebenen Bananen
auch  Freikarten des oft nicht gut besuchten Stadttheaters verteilt.

Wär ja noch schöner ...

Richtigstellung: In diesem Augsburger Haus wohnt nicht der Linus Förster, nein, auch sonst keiner von der Sittlichkeits Polizei Deutschland (SPD). Wir wissen auch nicht, wie diese minderjährigen nackten Frauen da hingekommen sind.

P.S.: Nicht verhandelbahr: Augsburgs Sex Prüdisten (SPD) wollen nun dieses Haus abreißen lassen.

ViP ViP Hurra!


Ein Bahnhof der Zukunft, auf den wir uns freuen können: endlich und in aller Stille hat jetzt auch unser Augsburger Hauptbahnhof eine VIP-Lounge bekommen. Für all die vielen Passagiere, die bald mit den unzähligen Güterwagen hier vorbeikommen.