Donnerstag, 23. Januar 2014

Fünf Polizei-Autos kamen - Sie räumten mächtig auf! Wir kennen die Wahrheit!

Wir nehmen an, hier ist die Polizei noch verkleidet und kaum zu erkennen.

Dieses Hinweisschild vor dem Bürgerbüro soll keinen interessiert haben.

"5 Polizei-Autos kamen und suchten"

Augsburgs Oberpirat Fritz Effenberger berichtet füruns exklusiv von seinem schrecklichen Erlebnis vor dem Augsburger Bürgerbüro. 


 "Eben mal 3 Stunden vor dem Bürgerbüro an der blauen Kappe die Wahlberechtigten unserer Stadt darüber informiert, dass die Piraten noch ein paar Unterschriften brauchen, um zur Stadtratswahl antreten zu dürfen. 

Auch bei solchen Fällen schlimmster Autoverhunzung kommt die Augsburger Polizei sofort. 

War zunächst eine muntere Sache, mit Kollegen von der ÖDP, PolitWG, FBU, bis dann die Neonazis von der BIA auftauchten und sofort die Polizei riefen, die dann auch gleich mit 5 (!) Autos anrückte und nach den Geschädigten des Vorfalls suchten. 


Wir sind nicht sicher, ob dieses auffällige Plakat nicht von Augsburgs bester Propagandamaschine "Mies & Malad" ist.

Was war passiert? 

Die Pfeifen von der BIA hatten sich wohl von soviel demokratischer Vielfalt bedroht gefühlt und einen Notruf abgesetzt. Meine Tagline anschliessend: "Piraten! Wir sind für Ausländer und gegen Rassismus!" 
Man siehts deutlich: Hier hat die Augsburger Polizei mit 5 Autos aufgeräumt.

Sichergestelltes Demo-Schild.

Er soll unerlaubterweise für Weltbild demonstriert haben.


Das kam gut bei den Leuten an. Die Bedrohungssituation setzte sich übrigens später fort: Nur warens dann Bulgaren und Rumänen, die dem Gewinsel des äusseren rechten Rands zufolge demnächst kommen und alles klauen würden. 
Bild: Normal ist der eine schuld. Aber wir sind ziemlich sicher: der tut nix! Und war auch gar nicht vor dem Bürgerbüro.

Ja, es gibt Leute, die so einen Schwachsinn glauben, aber über 95 % der Bevölkerung fühlt sich von der abgenudelten Ausländerhetze eher ermüdet. 


Mein Tipp: Für solche Phobien gibt es fachliche Hilfe, und wenns gutgeht, bezahlt das auch die Krankenkasse. Alle anderen haben noch bis zum Ende des Monats Zeit, für eine demokratische Partei zu unterschreiben. Am besten natürlich Piraten, klar."

Oder wollte die Polizei nur den Mann festnehmen, der für den ganzen Millonen-Baubeschiss beim Curt-Frenzel-Stadion schuld sein soll?

Da kommen die Bücher angesaust ...

Augsburg muss sparen. Der neue Bücher-Bus kommt ....