Donnerstag, 24. Oktober 2013

Wir haben zu viele Bäume .... Tödliche Gefahr in den Ästen?

Bild: So sehen Leute aus, die um jeden Preis in Augsburg einen Baum vor dem Fällen retten wollen. 

Wir verstehen nicht, warum jeder in Augsburg den einen oder anderen Baum schützen will. Da laufen doch immer nur die Hunde hin und machen ihr feuchtes Gschäftle. Dann riechts immer so streng. Muss doch nicht sein.

Da geben wir lieber den tapferen Bau-Fanatikern Gribl, Weber und Merkle voll recht: Weg mit den Augsburger Bäumen!

Jetzt taucht ein Baum-Wahnsinniger auf und will ein paar Bäume retten: Dieter Hübner!

Wir bringen hier sein total krankes Info zur Erheiterung:

Hallo Augsburg: jetzt wird es ernst.

Alle geplanten Baumaßnahmen (Bahnhofsuntertunnelung, Straßenbahnlinie 5 und die Entlastungsstraße West) der Stadt Augsburg zusammen ergibt in den nächsten Jahren eine Dauerbaustelle. 

Es werden keine 20, 30, oder 70 Bäume diesem Wahnsinn zum Opfer fallen, es werden hunderte, zum großen Teil, uralte Bäume sein. Wir alle müssen Flagge zeigen und uns für den Erhalt der Bäume einsetzen. Bisher war ich als Einzelkämpfer bekannt. Doch heute ist es an der Zeit dass alle Bürger der Stadt aufstehen und den verantwortungslosen Machern in Politik und Verwaltung die rote Karte zeigen. Ihr seid alle aufgerufen an der Informationsveranstaltung teilzunehmen
Ihr werdet viel mehr erfahren als ihr in den Medien vorgesetzt bekommt.
Ich zähle auf euch

Euer Dieter Hübner

----------------------------------

Informationsveranstaltung:

Am Freitag, den 25 Oktober 2013 / 19:00 Uhr
möchte ich Sie über den aktuellen Stand der verschiedenen Planungen der Stadt Augsburg informieren und wie Bürgerrechte mit Füßen getreten werden
Geplante Baumfällung Rosenaustraße Nord
Durchgeführte Baumfällung Bahnhofsumbau Bucheggerplatz
Geplante Rodung der Wertachleite (ein 600 m langer Grüngürtel)
Geplante Baumfällaktionen für die Umgehungsstraße West
Referent: Dieter Hübner
Ort: Hotel am Alten Park Frölichstrasse 17 - Diakonissenhaus

Besucher haben die Möglichkeit, in der "Parkgarage im diako" (Einfahrt Burgkmairstraße) oder im Parkhaus im Fuggerstadt Center, Viktoriastr. 3-9 neben dem Bahnhof zu parken.

Bild: Auch die mörderische Augsburger Baumspinne tummelt sich gerne in den Ästen an der Rosenaustraße. Diese Gefahr gehört auch ausgerottet.

Tragischer Unfall in Augsburger Gasthaus-Küche ....

Bild: Schlimmer Unfall in der Küche, aufgenommen durch einen Kollegen mit der Smartphone-Kamera.

Obwohl Küchenchef Alois Mayer seinem Azubi Horst Kümmler gezeigt hat, wie man Karotten (Gelbe Rüben) am besten schneidet, passierte in der Gasthaus-Küche des Tradtitionslokals "Hohes Meer" ein blutiger Unfall.

Leider unterhielt sich der Azubi beim Schneiden einer Karotte zu lange mit seiner Angebeteten, eine Spülerin aus Pakistan, und zerteilte mit dem scharfen Messer gleich noch ein Stück seiner Hand.

Die Chirurgen im Augsburger Klinikum sagten bei der Einlieferung von Host Kümmler mit seinen Teilen: "Das wird aber eine Weile dauern, bis wir das alles zusammengenäht haben!"