Donnerstag, 17. Januar 2013

Ein Pow Wow schließt plötzlich? Was ist da los?

Eine Augsburger Gastro-Sensation: Wie wir gerade aus der Augsburger Gastro-Sezne mitbekommen haben, schließt das Café Pow Wow am Moritzplatz in den nächste Tagen. 

Closing Party!

Diese Aktion, wohl durchgeführt vom Augsburger Gastronomie- und Event-Experten  Harry Winderl, nennt sich Hakuna Matata.

 Am letzten Tag, also am Schließungs-Tag, Dienstag, 29. Januar 2013, ab 10 Uhr, mit open end, wird es dort im Pow Wow am Moritzplatz, in einem Flachbau neben dem Judenberg (eine Baulücke, entstanden durch Bomben im Zweiten Weltkrieg, früher mal Eisdiele Cortina und dann Spielsalon Harlekin, dann auch Wahlkampfbüro des Ex-CSU-Stadtrats Hermann Knipfer) alles zum halben Preis verkauft.

Hier ist die Ansprache von Harry Winderl dazu:

"Liebe Gäste, am 29. Januar schließe ich.

Mein Dank gilt Euch, denn *Ihr* habt den Moritzplatz zu dem gemacht,
was er ist .. !

Es war schlichtweg *sensationell* die letzten beiden Jahre mit *Euch* und auch mit meinem Team.

Herzlichst 
Euer Harry Winderl"

Was danach mit diesem Pow Wow geschieht, das konnten wir noch nicht erfahren. Und aus welchen wahren Gründen disee Closing Party mit "50 % auf Alles" stattfindet, das entzieht sich auch unserer Kenntnis. Noch unklarer ist für uns, was in den letzten Monaten hinter den Kulissen des Pow Wow passiert ist.

Wir gehen jedenfalls davon aus, dass die anderen Augsburger Pow Wow-Lokale am Rathausplatz und in der City Galerie normal weiterlaufen, unter welcher Führung auch immer ....

In Augsburg hatte das erste Pow Wow an der Ecke Klinkertor- , Heilig-Kreuz-Strasse aufgemaht, dort wo inzwischen das Gronde&Dennhard sich befindet. Dann kamen das Pow Wow am Moritzplatz und am Rathausplatz dazu. Nur kurz existierte das kleine Pow Wow als Stehcafé in der Barfüsserstrasse und wurde vom kleinen Pow Wow mit Sitzplätzen in der City-Galerie abgelöst.

Der Gründer der Pow Wow Lokale soll sich seit einiger Zeit in U-Haft befinden. Allerdings musste die schwerwiegendste Anklage der Körperverletzung gegen ihn fallen gelassen werden. Auch hat er sich nach dem Haftbefehl nicht in Thailiand, sondern in Bad Wörishofen befunden, war zu hören.

P.S.: Auf der offiziellen Homepage von Pow Wow Coffee ist aktuell zu lesen: "Hier wird umgebaut."