Montag, 13. Mai 2013

Claudia Roth ist nicht pädophil !


Will der komische Spiegel unsere Augsburger Polit-Power-Frau Claudia Roth in die pädophile Ecke stellen? Dürfen wir Datschiburger das zulassen?

Und schon wieder wird im neuen Spiegel Nr. 20, Nachrichtenmagazin für Deutschland, ein Bericht über die Pädophilen-Freundlichkeit der deuschen Grünen gebracht.

Dabei wird natürlich liebend gern auch unser Claudia Roth aus Augsburg scheinheilig nebenbei erwähnt und zitiert. Laut Spiegel soll unsere Claudi, Parteichefin aller Grünen, zum Thema Grüne und ihre Pädophilie-Symphathie gesagt haben: "Zu keinem Zeitpunkt hat ein Gremium der grünen Bundespartei einen Beschluss gefasst, der die Entkriminalisierung von sexuellem Missbrauch von Kindern befürwortet hätte."

Der ätzende Spiegel gibt aber keine Ruhe und will unsere grüne Wirbel-Claudi auf Seitte 23 und 24 in die Pädophilie-Ecke drängen: "Erwachsene dürfen Sex mit Kindern haben, solange es nicht die eigenen sind und sie nicht mit Schlägen drohen. Solche Positionen waren bei den Grünen salonfähig, auch wenn man sich daran heute nicht mehr gern erinnert..." Der Spiegel-Hammer: "Am Ende nahmen Grüne Männer in Schutz, die ihre pädophilen Phantasien ausleben wollten."

P.S.: Wir nehmen mal an, der normale Datschiburger liest sowieso keinen Spiegel, liebe Claudi, auch nicht deine hiesigen Lieblingswirte, kannst also beruhigt sein. Der Spiegelschmutz schwimmt hier hundertpro unerkannterweise in Lech und Wertach an uns vorbei.