Sonntag, 27. April 2014

Wir hätten eine neue Freundin für Jürgen Marks! Sein depressives Geschaue ist ja nicht mehr zum Aushalten! Es schadet unserer Medienlandschaft gewaltig!



Seit der beste Journalist im blöden Augsburg, der oberste Online-Kritzler bei der Augsburger Allzufeinen, Jürgen Marks, von seiner Gattin und Verlegerstochter Anja Schilffarth-Marks ohne jeglichen Seitensprung, völlig ungerecht verstoßen wurde, "läuft er immer so furchtbar traurig rum", sagen seine Freunde und Leser. "Da wird man ja depressiv!"


Wir zählen uns zwar nicht zu seinen Freunden und auch nicht zu seinen Lesern, aber ein trauriger Journalist, vor allem so ein begnadeter, der schon manchen Kommunalpolitiker zum Nachdenken brachte, was der Marks da jetzt wieder gemeint haben könnte in seiner nebulösen Kolumne, dem müssen wir als Kollegen auf jeden Fall beistehen und helfen. 

Ein bisschen Sex ab und zu, ja das macht auch einen Journalisten wieder fröhlicher, das können wir aus eigener Erfahrung schon sagen. Am besten natürlich mit verheirateten Frauen, wie ja unsere obersten Datschis beweisen.

Denn, unser lieber Jürgen: Alkohol ist nicht immer ein Lösung. Und kiffen mach blöd. Sagt man. Und eine Fröhlichkeits-Kampagne wie "Marks hat sicher auch mal wieder eine Zukünftige!" vom Möbelhändler-Sohn Melcer ist halt ziemlich teuer. Und hilft leider nicht immer, wie man in München gesehen hat.

Unsere Idee für einen wieder fröhlichen Jürgen Marks, damit auch sein "Blöder Augsburg" noch blöder wird: Mann, schnapp dir doch eine Blondine in deinem eigenen Stall. Du weißt doch: wozu den Schweif in die Ferne bewegen, liegt das Gute doch schon da! Schanpp dir am besten gleich eine, die schon das richtige Werkzeug für guten Sex dabei hat. 

Psssst! Unser Geheim-Tipp: Wie wärs denn zum Beispiel mit der blonden Ina Kresse?

Ina Kresse begann bei der Augsburger Allgemeinen in Augsburg und war dann als hoch begabte Redakteurin bei der lokalen Redaktion in Landsberg. Nach einem Kurzaufenthalt ins Fernsehen studierte die hübsche junge Redakteurin Politikwissenschaft, Philosophie und Literaturwissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität drüben, in München. Seit 2009 arbeitet die kuschelige und knuddelige Ina als Redakteurin in der Online-Redaktion der Augsburger Allgemeinen, wo der Jürgen Marks angeblich als oberster Brotzeitholer tätig ist. Auch ist sie immer mir ihrer grünen Couch unterweg, auf der die Provinz-Promis sich tummeln dürfen!!!

Unsere ukrainische Putzfrau meint: "Mensch, Jürgen, nicht lange nachdenken, grüne Couch! Ina! na? - ja genau!"


- - -


Also, mal ehrlich, wenn wir der Jürgen wären, wir müssten nicht lange darüber nachdenken, mit wem wir lieber auf einer grünen Couch knuddeln und kuscheln würden.

- - -


Ein Augsburger Medien-Insider: "Wenn das mit der Kresse und dem Marks klappen sollte, dann könnte die Kresse vielleicht noch eine Super-Karriere wie die ehemalige Journalistin Doris Schröder-Köpf hinlegen, die es von der Augsburger Allzufeinen bis zur Frau des Bundeskanzlers hoch schlaffte. Allerdings müsste die Kresse dazu wohl über 100 werden. Die Doris hats ja schon mit 35 geschafft den Schörder zu ehelichen."