Freitag, 2. Mai 2014

Wie war das?


Antwort der SPD-Wähler: "Wir sind extra nicht zum Wählen gegangen, weil wir das auch so wollen!"




Und der grüne Harems-Anführer Reiner Erben, der vor der Wahl forderte: "Referate müssen ausgeschrieben werden, damit nur die Besten den Job bekommen", meint jetzt als neuer Augsburger Umweltreferent: "Was wollt Ihr? Ich habs vor mir auf dem Zettel hier doch stehen: Ich, Reiner Erben,  will der Umweltreferent unter Kurt Gribl und Stefan Kiefer werden! Ich brauche die 8.000 Euro Referentengehalt echt, ich kaufe ja nur genfreie Bioware! Und immer bei der Claudi pumpen ist auch nicht so dolle. Hab ich voll ausgeschrieben hier vor mir!" 


Unsere ukrainische Putzfrau meint: "Der Erben hat ja eine Krawatte um, hm, jetzt wird die grüne Politik in Augsburg endlich seriös, modern und nachhaltig. Aber komisch ist schon, dass man mir neulich, als ich in seinem Haus im Bismarckviertel beim Bodenwischen, als ich rausging zum Qualmen, ein Stück von meinem Putzlappen abgeschnitten hat ..."

Augsburgs Evergreen Reiner Erben twittert dazu: